Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Vermisste 80-Jährige in Empelde gefunden
Hannover Aus der Stadt Vermisste 80-Jährige in Empelde gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 11.12.2017
Die Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach der Frau. Quelle: /dpa/Montage
Hannover

 Eine 80-jährige Frau aus der Südstadt war am Montagnachmittag vermisst gemeldet worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Ehemann gegen 14 Uhr bemerkt, dass die demenzkranke Frau aus der gemeinsamen Wohnung an der Straße Große Barlinge verschwunden war. „Sie leidet unter Demenz und benötigt dringend Medikamente“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. Die Beamten kontrollierten bereits die früheren Wohnadresse im Seelzer Ortsteil Velber und die Innenstadt von Hannover

Gegen 19.30 Uhr bemerkte eine Zeugin die 80-Jährige am Stadtbahn-Endpunkt Empelde und rief die Polizei. Für vorsorgliche Untersuchungen wurde die Vermisste in eine Klinik gebracht.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

450 Kleingärten kontrollieren Experten demnächst mit Strahlenmessgeräten. Sollten Kleingärtner ihre Parzellen verlassen müssen, weil die Radioaktivität zu hoch ist, bietet die Stadt Entschädigung an.

14.12.2017

Auf der Autobahn 352 ist in Richtung Dortmund ein Transporter umgekippt und auf der Seite liegengeblieben. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Stau reichte zurück bis zum Dreieck Hannover-Nord.

11.12.2017

Die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst in Hannover sollen um 7 Prozent steigen. „Das ist ein spürbarer Schluck aus der Pulle“, sagt Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette (Grüne).

11.12.2017