Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jumbo-Jet mit neuem Lufthansa-Logo über Hannover

Hannover Airport  Jumbo-Jet mit neuem Lufthansa-Logo über Hannover

Seltener Anblick in Hannover: Ein Jumbo-Jet der Lufthansa war am Donnerstag am Flughafen zu sehen. Das Besondere: Die Boeing 747-830 ist der erste Flieger mit dem neuen Logo der Airline. 

Voriger Artikel
Pläne für Postbankgebäude stoßen auf Zustimmung
Nächster Artikel
Roboterfabrik will expandieren

Ein Jumbo-Jet der Lufthansa überfliegt im Tiefflug den Flughafen Hannover-Langenhagen.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover.  Die Lufthansa hat am Donnerstag in Hannover ihr neues Logo präsentiert. Viel Zeit hatten die Schaulustigen allerdings nicht, um die Kameras zu zücken: Der Jumbo-Jet landete nämlich nicht, sondern überquerte den Flughafen nur im Überflug – im sogenannten Low Pass. In gut 50 Metern Höhe flog das Flugzeug über die Landebahn und verschwand dann wieder in den Wolken.

Die Boeing 747-830 ist die erste, die das neue Kranichlogo trägt. Es kommt nicht mehr im klassischen blau-gelb, sondern in blau-weiß daher. Der Jumbo absolvierte am Donnerstag eine Werbetour über Deutschland und passierte auf dem Weg nach Berlin auch Hannover. 

a1953df2-0ce3-11e8-bf7e-30afb409a688

Eine Boeing 747-8 der Lufthansa fliegt über den Flughafen in Langenhagen. Der Jumbo ist das erste Langstreckenflugzeug in der neuen Lufthansa-Lackierung.

Zur Bildergalerie

Von frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.