Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Räuber mit Pistole überfällt Taxifahrer
Hannover Aus der Stadt Räuber mit Pistole überfällt Taxifahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 19.04.2018
Der Maskierte überfiel den Taxifahrer am Georgsplatz und erbeutete die Fahrzeugpapiere. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

  Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Räuber hat in der Nacht zu Montag einen Taxifahrer am Georgsplatz überfallen. Der 64-Jährige wartete gegen 2 Uhr in seinem Wagen, als der Unbekannte plötzlich die Beifahrertür aufriss und Bargeld forderte. Der Fahrer gab dem Täter daraufhin die Tasche mit den Fahrzeugpapieren, „anschließend floh der Räuber mit der Beute zu Fuß in Richtung Breite Straße“, sagt Polizeisprecher Thorsten Schiewe.

Der Räuber ist zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt und korpulent. Nach Angaben des Taxifahrers hat der Mann dunkle, buschige Augenbrauen, einen schleppenden Gang und spricht akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit trug der Gesuchte eine dunkle Hose und dunkle Jacke mit weißen Applikationen an den Ärmeln. Hinweise werden unter Telefon (05 11) 109 28 20 entgegengenommen.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staffordshire-Terrier Chico ist eingeschläfert worden. Der Hund hatte Anfang April seine Halter, eine 52 Jahre Frau und ihren 27 Jahre alten Sohn, in Groß-Buchholz totgebissen.

19.04.2018

Die Misburger Mergelgrube wird  wegen ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt als offizielles „Projekt der UN-Dekade biologische Vielfalt“ gewürdigt. 

19.04.2018

Ende Juli feiert Hannover die Kioskkultur mit dem ersten Kiosktag. Unterstützung kommt von Künstlern und Kiosken mit modernen Konzepten.

17.04.2018
Anzeige