Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 08.03.2018
Der 26-jährige Fußgänger wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: dpa
Hannover

 Ein Fußgänger ist bei einem Autounfall auf der Hildesheimer Straße schwer verletzt worden. Der 26-Jährige war am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in Höhe des Wildermuthweges „völlig unvermittelt“ auf die Fahrbahn getreten, als ein 5er BMW aus Richtung Aegidientorplatz kam, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. „Der 47-jährige Autofahrer konnte nicht einmal mehr bremsen.“ Der BMW erfasste den Fußgänger, der Rettungsdienst musste den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus bringen. Der Verkehr in Richtung Döhren wurde einspurig am Unfallort vorbeigeleitet.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spenden statt Champagnerflaschen: Zu seinem 70. Geburtstag sammelte ein hannoverscher Geschäftsmann für das Spezialgerät. Davon profitieren jetzt kranke Kinder. 

11.03.2018
Aus der Stadt Beeinträchtigungen im Stadtbahnverkehr - Weiche defekt: Linie 17 fällt teilweise aus

Kunden der Üstra müssen sich am Donnerstag auf der Linie 17 auf erheblichen Behinderungen einstellen. Wegen einer defekten Weiche ist der Betrieb eingeschränkt. 

08.03.2018

Anlässlich des Weltfrauentags wird der Rossmann in der Innenstadt von Hannover am Donnerstag zur Rossfrau. Das Logo über dem Eingang in der größten Filiale Deutschlands im Drachentöterhaus in der Georgstraße wurde stellvertretend für alle Drogerien mit einem Rossfrau-Banner umbenannt.

09.03.2018