Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war das Silvester-Frühschoppen in der Markthalle
Hannover Aus der Stadt Das war das Silvester-Frühschoppen in der Markthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 31.12.2017
Markthalle: In diesem Jahr wurde das Silvester-Frühshoppen vorgezogen. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

 Für viele Hannoveraner ist es eine ungewohnte Situation: Silvester fällt auf einen Sonntag und Hannovers Markthalle ist geschlossen. Dabei ist der „Bauch von Hannover“ einer der beliebtesten Orte, um in den letzten Tag des Jahres zu starten. Gastronomen und Gäste machten das Beste daraus und verlegten die Sause einen Tag vor. Schon am Sonnabend lief Partymusik und viele Stände waren mit Papiergirlanden geschmückt. 

In der Markthalle feiern Hannoveraner schon am Sonnabend das Jahresende. Silvester selbst bleibt der „Bauch von Hannover“ zu, weil Sonntag ist.

„Uns ist erst jetzt beim Einkaufen aufgefallen, dass die Markthalle dieses Jahr Silvester zu ist“, erzählt Franziska aus dem Zooviertel. Deshalb seien sie spontan geblieben. „Es ist hier Silvester immer so nett.“ Prompt trifft das Paar Freunde, wie jedes Mal. 

Regelrecht geplant hat die Gruppe um Sabrina Orzelski ihre vorverlegte Feier. „Wir feiern jedes Jahr Silvester in der Markthalle.“ Dieses Jahr halt einen Tag früher. Der Tisch bei Anna, dem Stand für griechische Spezialitäten, ist vorreserviert, der Wirt ein guter Bekannter der Freundesgruppe. Christine Scholz und ihr Freundeskreis haben dagegen zufällig die Ankündigung für die Party in der Markthalle gesehen. „Eine schöne Idee, manche von uns ziehen so tatsächlich Silvester vor.“

So voll wie 2016 wurde die Markthalle dieses Mal allerdings nicht. Damals war der Andrang so groß, dass ein Sicherheitsdienst zeitweise die Eingänge sperren musste. Dieses Mal heben sich manche die große Party doch für den eigentlichen Silvestertag auf. 

Von Bärbel Hilbig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angehörige und Bekannte haben am Sonnabend in Vahrenheide nach dem seit gut einer Woche vermissten Janusz R. gesucht. Der 52-Jährige war nach einer Weihnachtsfeier verschwunden.

12.01.2018
Aus der Stadt Kritik von Jägern und Landwirten - Entfremdet sich die Stadt vom Land?

Radfahrer reagieren gereizt, wenn sie auf Feldwegen Treckern begegnen. Spaziergänger beschimpfen Jäger. Und immer weniger Kinder wissen, wo der Käse herkommt. Entfremdet sich die Stadt vom Land?

02.01.2018

Beschlossen war die Kooperation schon länger – nun steht der Starttermin fest: Ab kommenden Sommer fliegt die chinesische Post Hannover an.  Drei bis fünf Flugzeuge pro Woche sollen perspektivisch den Airport anfliegen.

30.12.2017
Anzeige