Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Prinzenpaare aus Niedersachsen treffen sich in Hannover

Narren-Gipfel Prinzenpaare aus Niedersachsen treffen sich in Hannover

Rund 200 Gäste versammeln sich am Sonnabend in Wülfel zum Narrentreffen. Anlass ist der sogenannte Tollitäten-Gipfel mit 18 Prinzenpaaren aus Niedersachsen.

Voriger Artikel
100 AfD-Anhänger protestieren gegen Vorsitzenden
Nächster Artikel
Studentenwohnheim am Kronsberg findet kaum Mieter

18 Prinzenpaare und ihr Hofstaat treffen sich am Sonnabend in Wülfel.

Quelle: Katrin Kutter

Hannover.  Selfies machen, ins Poesiealbum schreiben und Kostüme bewundern – beim vierten sogenannten Tollitäten-Gipfel bleiben die Narren-Fürsten meist unter sich. 18 Prinzenpaare aus ganz Niedersachsen haben sich am Sonnabend im Wülfeler Veranstaltungszentrum Hangar No 5 getroffen. „Dabei geht es vor allem um den gegenseitigen Austausch“, sagt Ronny Jackson, Präsident des Komitees Hannoverscher Karneval. Und ein paar Showeinlagen gibt es auch zu bewundern, etwa Tanzmariechen, Tanzgarde und zwischendurch ein bisschen Schunkelmusik. Zum vierten Mal wird der Narren-Gipfel nun schon veranstaltet. Zusammen mit den Karnavalsfunktionären haben sich insgesamt rund 200 Narren in Döhren versammelt.

  Das närrische Paar aus Cuxhaven dürfte am Sonnabendmorgen den weitesten Weg zurückgelegt haben. Christin und Jan-Martin Schulz sind zweieinhalb Stunden mit dem Auto übers platte Land gefahren. „Kein Staus. Wir freuen uns auf die anderen Prinzen“, sagt Jan-Martin Schulz. Nicht zum ersten Mal seien sie dabei, im Grunde gehöre man zu den eingefleischten Karnevalisten, sagt Christin.

b44262a4-f870-11e7-8541-2656c4068cfd

Bilder vom Tollitäten-Gipfel im Hangar No. 5 in Hannover-Wülfel.

Zur Bildergalerie

Die Cuxhavener haben schnell Freundschaft geschlossen mit dem Dreigestirn aus Augustendorf. Der Ort liegt zwischen Bremen und Hamburg. „Wir sind das einzige Dreigestirn hier im Saal“, sagt Jungfrau Marie stolz, die eigentlich Marc heißt. Dreigestirne ersetzen Prinzenpaare, repräsentieren aber ebenso den jeweiligen Karnevalsverein. Ein Dreigestirn besteht aus Jungfrau, Bauer und Prinz. „Die Jungfrau muss immer ein Mann sein“, sagt Marc, der eine Perücke mit blonden Zöpfen trägt.

Hannover ist Gastgeber des Narren-Treffens, da darf das hannoversche Prinzenpaar nicht fehlen. In diesem Jahr ist es eine ganze Familie, die an der Spitze der hannoverschen Karnavalisten steht. „Jetzt geht die närrische Zeit richtig los“, sagt Narren-Prinzessin Claudia Glade, die mit ihrem Mann Sascha und den beiden Kindern gekommen ist. „Mir ist der Karneval in die Wiege gelegt worden“, sagt Claudia Glade, und dann entschwindet sie in den Saal zu den anderen kostümierten Damen und Herren.

Von Andreas Schinkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Kostprobe bei Tee Seeger

Tee Seeger in der Karmaschstraße ist Deutschlands ältestes Teehaus.