Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Wir verlosen Karten für Auftritt von Hannes Jaenicke

Theater am Aegi Wir verlosen Karten für Auftritt von Hannes Jaenicke

Der Schauspieler Hannes Jaenicke stellt im Theater am Aegi sein Buch über Querdenker vor. HAZ-Leser können Karten gewinnen.

Voriger Artikel
Bauarbeiten für die Wasserstadt beginnen im Frühjahr
Nächster Artikel
Historische Fotos: So glänzt Hannover im Advent

Hannes Jaenicke spricht über Eigensinn.

Quelle: Carsten Sander

Hannover.  Am Montag, 11. Dezember, tritt der Schauspieler Hannes Jaenicke im Theater am Aegi auf. Er präsentiert sein Buch „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“ und stellt sich den Fragen der Besucher. Inhaltlich geht es um Individualität und Eigensinn und die kleinen und großen Helden des Alltags. Lesung und Talk beginnen um 20 Uhr. Karten gibt es ab 27,25 Euro zuzüglich Gebühren in den HAZ-Ticketshops. 

Vorab können HAZ-Leser bis einschließlich Donnerstag Fragen an hannover@haz.de mit dem Stichwort „Hannes Jaenicke“ schicken. Unter den Teilnehmern verlost die HAZ-Redaktion fünfmal zwei Karten. Die Gewinner werden rechtzeitig informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Jan Sedelies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.