Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover-Lexikon: Borries, Anna
Hannover Aus der Stadt Hannover-Lexikon: Borries, Anna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 15.10.2009

Borries' Eltern verstarben früh. Seit ihrer Kindheit schwer körperbehindert. Die längste Zeit ihrer Jugend verbrachte sie bei Pflegeeltern in Ratzeburg, kam 1887 nach Hannover. Unter dem Eindruck eines Vortrags über die Behindertenfürsorge in Skandinavien legte sie 1891 mit ihrem Vermögen den Grundstock zur Fürsorge für körperlich behinderte Menschen in Hannover, aus dem sich in den folgenden 100 Jahren das moderne, nach ihr benannte Rehabilitationszentrum Annastift entwickelte. – 2002 Straße in Kleefeld nach ihr benannt.

In unserer Serie stellen wir Auszüge aus dem jetzt von Klaus Mlynek und Waldemar R. Röhrbein herausgegebenen „Stadtlexikon Hannover“ vor. Das Buch gibt es auch in den HAZ-Geschäftsstellen sowie im Internet unter shop.haz.de oder telefonisch unter (0?18?01) 51?85?18. (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz der T-Com, mobil ggf. teurer).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verglühender Meteorit hat am Dienstagabend die Menschen in Norddeutschland bewegt – und die Polizei in Atem gehalten, die von besorgten Augenzeugen 
angerufen wurde. Das beste Bild von dem Himmelsereignis gelang HAZ-
Leser Ralf Adolph.

15.10.2009

Nach der falschen Bombenwarnung streiten die Verantwortlichen über die Schuld am Fehlarlarm. 12.500 Anwohner sollten in der Innenstadt ihre Häuser am 1. November verlassen, dann lösten sich schließlich die „Verdachtspunkte“ in Luft auf.

14.10.2009

Hannovers früherer Kulturdezernent Harald Böhlmann bleibt bis 2012 Organisator des Kleines Festes im Großen Garten. Oberbürgermeister Stephan Weil verlängerte den Vertrag mit dem 65-Jährigen jetzt um zwei Jahre. „Die Veranstaltung ist unverändert erfolgreich“, sagte der Verwaltungschef am Mittwoch im Finanzausschuss des Rates.

Gunnar Menkens 14.10.2009