Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nach Verfolgungsjagd: Polizei nimmt Autodiebe fest
Hannover Aus der Stadt Nach Verfolgungsjagd: Polizei nimmt Autodiebe fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 08.02.2018
Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei zwei Männer festgenommen. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

 Die Polizei hat nach einer Verfolgungsjagd am Mittwochabend zwei Männer in Bornum festgenommen. Gegen 22.50 Uhr waren die beiden Männer mit einem VW Golf auf der Bornumer Straße stadteinwärts gefahren. Eine Streifenwagenbesatzung beobachtete, wie der Fahrer an einer Kreuzung eine rote Ampel überfuhr. Als die Beamten die Verfolgung aufnahmen, versuchten die 36 und 40 Jahre alten Männer mit ihrem Auto zu flüchten.

Auf einem Supermarktparkplatz am Großmarkt verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen und fuhr gegen einen Erdhügel. Doch damit war die Verfolgungsjagd noch nicht beendet: Die Männer fuhren weiter in Richtung der Kreuzung an der Bornumer Straße, hielten an und setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Sie versteckten sich an einer Parkanlagen am Canarisweg. Dort konnte die Polizei die beiden festnehmen.

Bei den Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass der VW Golf bei einem Werkstatteinbruch im Januar bei Buxtehude gestohlen worden war. Die Täter hatten das Nummernschild gegen ein ebenfalls entwendetes Exemplar mit einem hannoverschen Kennzeichen ausgetauscht. Im Wagen fanden Polizisten Aufbruchswerkzeug und Sturmhauben. Beide Tatverdächtige halten sich illegal in Deutschland auf. Gegen den 36-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor. Der 40-Jährige kam aufgrund seines fehlenden Aufenthaltstitels in Haft.

Von man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch in einem ICE von Hannover nach Hamburg einen 54-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte zuvor in dem Zug randaliert.

08.02.2018
Aus der Stadt Gespräche ohne Ergebnis - Keine Einigung beim Altpapier

Die Landeshauptstadt und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha können sich bisher nicht auf die Gebühr für die Altpapiercontainer einigen. Aha sähe es am liebsten, wenn das Rathaus auf eine Gebühr verzichten würde. Die Stadt antwortet auf HAZ-Anfrage knapp: Darüber werde derzeit geredet.

11.02.2018

Statistiker stellen bemerkenswerte Daten zu den Olympischen Winterspielen über Skiläufer und Koreaner in und um Hannover zusammen.

11.02.2018
Anzeige