Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Maskierter überfällt Spielothek
Hannover Aus der Stadt Maskierter überfällt Spielothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 03.01.2018
Der maskierte Räubert hat die Spielothek-Angestellte mit einem Messer bedroht. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Ein maskierter Räuber hat am Mittwochmorgen eine Spielothek in Groß-Buchholz überfallen. Der Täter bedrohte die 48-jährige Angestellte gegen 6.30 Uhr mit einem Messer und forderte Bargeld. Die Frau öffnete die Kasse und überreichte dem Unbekannten das Geld, anschließend floh der Mann in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, schlank und sprach Hochdeutsch. Während des Überfalls trug er einen Schal vor dem Gesicht, eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine schwarze Hose. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05 11) 109 55 55 entgegen.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten Schüler nutzen bereits die neue Karte für Busse und Bahnen. Allerdings gibt es Kritik an der Namensnennung. Außerdem gibt es Unmut über den Ausschluss von manchen Gruppen von Jugendlichen.

06.01.2018

Ibrahim S. bekommt „für eine Sache“ 500 Euro Falschgeld als Belohnung – und fliegt auf. Das Amtsgericht Hannover verurteilt den 25-Jährigen zu einer Geldstrafe von 2000 Euro. 

06.01.2018

In Hannover haben am Dienstag fünf Unbekannte einen Pizzabote im Stadtteil Sahlkamp ausgeraubt. Die Gruppe bedrohte den 43-Jährigen und floh mit der Beute. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

03.01.2018
Anzeige