Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bürgermeinung zum Weißekreuzplatz gefragt
Hannover Aus der Stadt Bürgermeinung zum Weißekreuzplatz gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 20.05.2018
Am Rand des Weißekreuzplatzes hat sich ein Treffpunkt für Trinker etabliert.  Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

 Zur Verbesserung der Situation am Weißekreuzplatz und Andreas-Hermes-Platz hat die Stadt seit Herbst 2017 Bürger nach ihrer Meinung gefragt. Erste Zwischenergebnisse der Bürgerbeteiligung werden an diesem Sonnabend (19. Mai) von 11 bis 15 Uhr an einem Informationsstand auf dem Weißekreuzplatz vorgestellt. Gleichzeitig nimmt das Stadtplanungsbüro Plan zwei aus Hannover weitere Anregungen und Ideen entgegen. Eine detaillierte Vorstellung der Zwischenergebnisse folgt am 6. Juni  um 19 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung im Kulturzentrum Pavillon. 

Von Bärbel Hilbig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Und wieder 2,25 Prozent mehr: Die Regionspolitiker haben der Anhebung der Ticketpreise zum Jahreswechsel zugestimmt. Die Opposition stimmte dagegen – und schimpft, dass seit fast 20 Jahren jedes Jahr die Preise steigen.

20.05.2018

Immer mehr Anwohner protestieren gegen das geplante Public Viewing zur Fußball-WM auf dem Küchengartenplatz. Auch im OB-Ausschuss des Rates gab es Nachfragen.

20.05.2018

Eine Panne im zentralen Rechenzentrum der Sparda-Bank hat auch in Hannover massive Auswirkungen gehabt. Weder Online-Banking noch das Abheben von Geld an den Automaten des Kreditinstituts war möglich. Am Donnerstagabend war der Fehler wieder behoben

17.05.2018
Anzeige