Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Abwasserrohre auf der A 37 werden gefilmt
Hannover Aus der Stadt Abwasserrohre auf der A 37 werden gefilmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 02.01.2018
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr inspiziert die Abwasserleitungen entlang der A 37 zwischen Misburg und Beinhorn. Quelle: dpa
Hannover

 Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr inspiziert und reinigt die Abwasserleitungen entlang der Autobahn 37. Dazu sollen Kameras die Rohre entlang der Strecke filmen. Die Arbeiten auf dem Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Hannover-Misburg und Beinhorn beginnen am kommenden Montag. „Die Entwässerungsleitungen am Mittelstreifen und im Seitenraum werden zunächst gereinigt und anschließend auf Schadstellen untersucht“, sagt Julia Fundheller, stellvertretende Leiterin der Straßenbaubehörde in Hannover. Die Kontrolle wird mit sogenannten Kamerafahrten durchgeführt.

Der Abschnitt hat eine Länge von rund zehneinhalb Kilometern – in beiden Fahrtrichtungen sind somit insgesamt etwa 20 Kilometer Rohrleitungen zu inspizieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 10. Februar andauern. Da die Reinigung bei fließendem Verkehr stattfindet, werden die Fahrzeuge „teilweise einstreifig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt“, sagt Fundheller. Behinderungen in Richtung Celle und Hannover sind zu erwarten. Die Kosten betragen 300 000 Euro.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leibniz-Fachhochschule in Hannover hat ihre Studentenzahl seit der Gründung 2011 verdoppelt. Neben Wirtschaft bietet sie jetzt auch ein duales Technik-Studium. Dabei geht es um künstliche Intelligenz in Kleinstsystemen.

02.01.2018

Nach den Vorwürfen der sexuellen Belästigung während der Silvesterparty im Hannover Congress Centrum dauern die Ermittlungen an. Die Polizei bestätigt die vorläufige Festnahme eines Mannes in der Silvesternacht.

02.01.2018

Gleich drei Kandidatinnen für die RTL-Fernsehsendung leben in der Landeshauptstadt. Gedreht wird in Florida. Am Strand von Miami entstanden auch die Fotos der Kandidatinnen im Bikini. 

02.01.2018