Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannte greifen Männer an und stehlen Smartphone
Hannover Aus der Stadt Unbekannte greifen Männer an und stehlen Smartphone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 26.03.2018
Die Polizei sucht nach Zeugen, die einen Überfall in der Innenstadt von Hannover gesehen haben. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

 Überfall  im Bereich des Steintors in Hannover: Drei Männer  haben am frühen Sonntagmorgen einen 23-Jährigen und dessen Begleiter (28 Jahre alt) mehrfach geschlagen und beraubt. Bisherigen Ermittlungen zufolge hielten sich die beiden Opfer mit einem weiteren Bekannten an der Schmiedestraße, Ecke Marstall, auf. 

Im weiteren Verlauf gerieten die beiden Männer mit drei anderen Männern in Streit. Die Angreifer schlugen unvermittelt mehrfach auf den 23- und den 28-Jährigen ein. Nachdem der Bekannte zwischenzeitlich die Polizei alarmiert hatte, ließen die Täter von den Opfern ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg. Der 23-Jährige stellte anschließend fest, dass die Unbekannten ihm bei der Auseinandersetzung offenbar das Smartphone gestohlen hatten.

Einer der Angreifer wird als etwa 20 Jahre alt, etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß  und von südländischer Erscheinung beschrieben. Er habe lockige, dunkle Haare. Einer der anderen Männer sei etwa 18 Jahre alt, zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß und habe glatte, mittellange, dunkelblonde Haare sowie von mitteleuropäischer Erscheinung. Er führte bei der Tat ein Fahrrad mit sich. Zudem konnten sich die Opfer an ein auffälliges Würfel-Tattoo auf dem rechten Handrücken erinnern. Der dritte Räuber sei etwa 19 Jahre alt, 1,70 Meter groß, ebenfalls von südländischer Erscheinung trage seine schwarzen Haare kurz.

Zeugen werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511/109-2820 aufzunehmen.

Von ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Unbekannte mit einem Messer haben am Sonntagabend einen 18-Jährigen in der Calenberger Neustadt in Hannover überfallen und sein Geld gestohlen. Die Polizei hofft auf die Hinweise von Zeugen.  

26.03.2018

Unfall am Ihme-Ufer in der Calenberger Neustadt: Zwei freilaufende Hunde haben dort einen Radfahrer zu Fall gebracht. Der 65-Jährige wurde bei dem Sturz lebensgefährlich verletzt.

26.03.2018

Wie lässt sich die Obdachlosigkeit in Hannover verringern? Zu dieser Frage veranstaltet die Ratsfraktion der Linken am Montagabend eine  prominent besetzte Podiumsdiskussion. 

26.03.2018
Anzeige