Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Reifen liegen auf Stadtbahngleis
Hannover Aus der Stadt Reifen liegen auf Stadtbahngleis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 29.05.2018
Die Stadtbahnfahrerin hatte die Reifen auf den Gleisen rechtzeitig bemerkt und konnte bremsen. Quelle: dpa
Hannover

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Kleefeld in Höhe der Stadtbahnhaltestelle Annastift zwei Autoreifen ohne Felgen auf die Gleise gelegt. Die 34-jährige Fahrerin der Linie 5 bemerkte die Gefahr stadteinwärts gegen 0.40 Uhr noch rechtzeitig und konnte vor dem Hindernis bremsen. Nachdem sie die Reifen beiseite geräumt hatte, alarmierte die Frau die Polizei – und die Beamten gehen nicht von einem Zufall aus. „Wir ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. Zeugen, die den oder die Täter gesehen haben könnten, werden gebeten, sich unter Telefon (05 11) 109 32 17 zu melden.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Streifenwagen hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen nach zwei Einbrechern gesucht. Die Männer hatten sich Zutritt zu einem Recycling-Hof am Lohweg verschafft. Ein 46-Jähriger konnte festgenommen werden, sein Komplize konnte entkommen.

29.05.2018

Bei Temperaturen über 30 Grad im Schatten hatten am Dienstag einige Schulleiter ein Einsehen und gaben ihren Schülern Hitzefrei. Und in diesen Einrichtungen hatten die Kinder und Jugendlichen Glück.

29.05.2018

Eine Initiative will die umstrittene Notunterkunft in ein Wohnprojekt für Roma umwandeln. Das Vorhaben soll ein Modellprojekt für die Integration von Armutszuwanderern aus Südosteuropa werden.

01.06.2018