Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehreinsatz im Seniorenzentrum
Hannover Aus der Stadt Feuerwehreinsatz im Seniorenzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 09.03.2018
Im Awo-Seniorenzentrum Vahrenwald hat angebranntes Essen zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Im Awo-Seniorenzentrum an der Schleswiger Straße im Stadtteil Vahrenwald ist am Donnerstagmittag die Feuerwehr mit zwei Löschzügen angerückt. Die Einsatzkräfte wurden gegen 13.30 Uhr alarmiert, nach ersten Informationen sollte eine Wohnung in Flammen stehen. Doch als die Feuerwehr am Seniorenzentrum eintraf, konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Zu scharf angebranntes Essen auf dem Herd hatte die Brandmeldeanlage der Einrichtung alarm schlagen lassen. Verletzt wurde niemand. „Mitarbeiter des Seniorenzentrums hatten das Ganze bereits vor unserem Eintreffen mit einem Feuerlöscher gelöscht“, sagt Feuerwehrsprecher Hartmut Meyer. Die Feuerwehr belüftete anschließend die Räume und rückte wieder ab.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sea Life in Herrenhausen gibt es ein neues Highlight: Die Themenwelt mit dem Schwerpunkt Tintenfische. Die neuen Bewohner zeigen schon jetzt ganz unterschiedliche Eigenschaften und Charaktere. Besonders spannend ist die Fütterung der Meerestiere. 

08.03.2018

Von 180 auf 120 Kilogramm hat sich das Gewicht des FFN-Moderators Franky durch eine Magenverkleinerung in den vergangenen zwei Jahren reduziert. Beim HAZ-Leserforum zum Thema Übergewicht sprach der 46-Jährige gemeinsam mit Experten über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Übergewicht. 

11.03.2018

Am 8. März ist Weltfrauentag. Die Autorin Ninia La Grande aus Hannover spricht mit der HAZ im Interview über Feminismus, den Weltfrauentag und wie Normalität sich verwandelt. 

11.03.2018
Anzeige