Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover hat die erste echte AMG-Werkstatt
Hannover Aus der Stadt Hannover hat die erste echte AMG-Werkstatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.11.2016
Von Conrad von Meding
Deutschlands erste AMG-Werkstatt: Die loftartigen Räume sind in der Mercedes-Niederlassung an der Podbi eingerichtet. Quelle: Alexander Körner
Anzeige
Hannover

Diese Autowerkstatt sieht nicht nach Öl, Schweiß und Dieselabgasen aus, sondern eher wie ein loftartiges Büro mit Design-Hubbühne. Für das Rennfahrerherz ist künstlicher Reifenabrieb auf den glänzenden Expoxidharzboden aufgeklebt, als wäre der letzte Mercedes-AMG-Bolide mit quietschenden Reifen von der Hebebühne gleich zum nächsten Rennen gerast. Eine autorisierte AMG-Werkstatt - so etwas gibt es bisher nicht in Hamburg, nicht in Stuttgart, München oder Berlin: Die Mercedes-Niederlassung an der Podbielskistraße ist ausgewählt für das Pilotprojekt.

Zur Galerie
Eine autorisierte AMG-Werkstatt - so etwas gibt es bisher nicht in Hamburg, nicht in Stuttgart, München oder Berlin: Die Mercedes-Niederlassung an der Podbielskistraße ist ausgewählt für das Pilotprojekt.

Etwa 300 AMG-Kunden gibt es im Niederlasungsbereich von Mercedes-Hannover, sie waren am Dienstagabend zur Eröffnung eingeladen, bevor die Werkstatt am Mittwoch ganz offiziell den Betrieb aufnimmt. Dirk Opderbeck, verantwortlich für den Service bei Mercedes-Hannover, und Verkaufschef Marko Duchow präsentierten die durchgestylten Räume. Wer seinen AMG künftig zum Check vorbeibringt, fährt zunächst in eine Art Büro mit Hebebühne für die erste Kontrolle, bevor der Wagen gegebenenfalls weiter in die echte Werkstatt mit vier Bühnen gleitet. So schick kann ein Werkstattbesuch sein.

AMG zeichnet sich nicht nur durch liebevolle (und teure) Fahrzeugkonzepte aus, sondern auch durch eine gewisse Spleenigkeit, die fast britisch ist. So wird jeder einzelne Motor mit einer Plakette versehen, der den namen des Monteurs trägt, der sich um ihn gekümmert hat ("One man, one motor"). AMG ist ein 1967 Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher gegründetetes Unternehmen, das auf der Grundlage von Mercedes-Fahrzeugen besonders leistungsstarke und auch Rennwagen herstellt. Weil der Gründungsort Großaspach war, lautet der Name AMG (Aufrecht Melcher Großaspach), inzwischen ist die Produktion in Affalterbach, etwa 20 Kilometer entfernt vom Daimler-Hauptsitz in Untertürkheim. Die Gesamtfahrzeugkonzepte werden gemeinsam mit Mercedes-Benz  entwickelt, daher darf sich Mercedes-AMG ein sogenannter Mercedes-Benz-Original-Equipment-Manufacturer (OEM) nennen.

Zur Eröffnung der AMG-Werkstatt gab es gestern sogar den legendären rennwagen "Die rote Sau" zu sehen. Aber auch die neusten Modelle wie der Roadster AMG GTR standen als Sneak Preview für begeisterte Blicke Spalier.

Zur Galerie
Deutschlands erste AMG-Werkstatt: Die loftartigen Räume sind in der Mercedes-Niederlassung an der Podbi eingerichtet.
Aus der Stadt Großprojekt gegen Wohnungsmangel - Diese Kaserne soll zum Wohngebiet werden

Das Gelände um die Freiherr-von-Fritsch-Kaserne in Bothfeld liegt seit 15 Jahre brach - am Dienstag hat die Niedersächsische Landesgesellschaft das Areal gekauft und plant ein Neubaugebiet für 1500 Menschen. Die Kosten für die Sanierung des Geländes sollen 40 Millionen Euro betragen.

Conrad von Meding 11.11.2016

Die Polizei Hannover hat am Dienstag eine Filmserie von echten Unfällen, echten Opfern und Angehörigen vorgestellt. Sie soll Elftklässler und Berufsschüler zu mehr Vorsicht erziehen.

Tobias Morchner 11.11.2016

Geschätzt 45 Millionen Truthähne wandern auch in diesem Jahr wieder zum amerikanischen Erntedankfest Thanksgiving in die Bratenröhren. Da wollen die Exil-Amerikaner und Amerika-Freunde in Hannover nicht nachstehen. Für den 24. November laden sie zum Thanksgiving-Menü ins Central-Hotel Kaiserhof ein.

Conrad von Meding 11.11.2016
Anzeige