Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hannover nimmt Abschied von Bernd Strauch

Trauergottesdienst in der Marktkirche Hannover nimmt Abschied von Bernd Strauch

Am Donnerstag haben die Hannoveraner Gelegenheit, sich von Bernd Strauch zu verabschieden. Der Trauergottesdienst für den langjährigen Bürgermeister der Stadt beginnt um 14 Uhr in der Marktkirche. Die Feier wird gestaltet von Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann.

Voriger Artikel
Streit um Geocaching-EM in der Eilenriede
Nächster Artikel
Stadt nutzt Ventilwächter gegen Schuldner

Hannover. Am 28. September starb im Alter von 66 Jahren der langjährige Bürgermeister und Ratsvorsitzende Bernd Strauch. Sein Tod nach schwerer Krankheit bestürzte viele Menschen in der Stadt, der Politiker war über Parteigrenzen hinweg ein geschätzter und beliebter Mensch, besonders auch bei den Bürgern. In 18 Jahren leitete der Sozialdemokrat 150 Ratssitzungen. Am Donnerstag haben die Hannoveraner Gelegenheit, sich von Bernd Strauch zu verabschieden.

Der Trauergottesdienst beginnt um 14 Uhr in der Marktkirche, die Feier wird gestaltet von Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann. Teilnehmen werden auch Ministerpräsident Stephan Weil, Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok und der frühere Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg. Die Marktkirche wird eine Stunde vor Beginn des Gottesdienst für Trauergäste geöffnet, es gibt etwa 800 Plätze.

Politiker, Repräsentant Hannovers und leidenschaftlicher Jazz-Musiker: Hannovers langjähriger Erster Bürgermeister Bernd Strauch ist tot. Er starb im Alter von 66 Jahren. Ein Rückblick in Bildern.

Zur Bildergalerie

Wegen der erwartet großen Besucherzahl wird der Gottesdienst auf einer Leinwand übertragen und unter freiem Himmel auf dem Marktplatz zu sehen sein. Die Stadt weist darauf hin, dass es rund um die Marktkirche keine zusätzlichen Parkplätze geben wird. Im Anschluss an die Trauerfeier lädt die Stadt zu einem öffentlichen Empfang ins Neue Rathaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Tod von Bernd Strauch

Der Tod von Bürgermeister Bernd Strauch hat in der Stadt eine Welle von Beileidsbekundungen ausgelöst. Im Rathaus schrieben sich am Dienstag 150 Besucher in das Kondolenzbuch ein, unter ihnen Hannovers ehemaliger OB Herbert Schmalstieg, Alt-Bundespräsident Christian Wulff und Bettina Wulff. 

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.