Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hannover will Sitz von EU-Agentur werden

Bewerbung Hannover will Sitz von EU-Agentur werden

Wird Hannover Sitz einer Agentur der EU? Niedersachsen hat sich um den neuen Sitz der Europäischen Arzneimittel-Agentur beworben. Dies teilte die Landesregierung am Freitag mit.

Voriger Artikel
Grundstein für neues Verwaltungs-Rathaus gelegt
Nächster Artikel
Polizei nimmt Somali am Flughafen fest
Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Sollte die Bewerbung erfolgreich sein, würde die European Medicines Agency (EMA) mit 900 Mitarbeitern von London nach Hannover umziehen. Hannover biete exzellente Voraussetzungen, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). "Die Medizinische Hochschule gilt weltweit als ein besonders qualifiziertes und profiliertes Klinikum." In den letzten Jahren habe sich zudem rund um die MHH ein ganzes Ensemble von Forschungsinstituten angesiedelt.

Die 1995 gegründete European Medicines Agency (EMA) beurteilt und überwacht Arzeimittel für die Human- und Tiermedizin. Nach dem angekündigten EU-Austritt Großbritanniens braucht sie eine neue Heimat. Außer Hannover bewerben sich aber noch andere deutsche Städte um den Sitz der Agentur.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So arbeiten Firmenberater heute

Viel Grün, viel Sport und Raum für Kreativität: Ein Blick in den Neubau der KPMG am Aegi.