Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannoveraner rauben Laden in Hildesheim aus

Verfolgungsjagd nach Überfall Hannoveraner rauben Laden in Hildesheim aus

Die Polizei hat vier Männer aus Hannover festgenommen, die unter dem Verdacht stehen, einen Elektromarkt in Hildesheim überfallen zu haben. Im Anschluss an ihren Überfall lieferten sich die Männer eine Verfolgunsjagd mit der Polizei und beschossen die Polizei unter anderem mit Pulver aus Feuerlöschern.

Voriger Artikel
Pokémon-Fieber erreicht Hannover
Nächster Artikel
HAZ live: Das war der Morgen in Hannover

Zwei der vier Verdächtigen, die alle in Untersuchungshaft sitzen, haben die Tat bereits gestanden.

Quelle: Symbolfoto

Hannover/Hildesheim. Bereits am 22. Juni hatten die maskierten Täter in dem Geschäft in der Hildesheimer Innenstadt die Mitarbeiter bedroht und waren mit Handys geflüchtet. Anschließend lieferten sie sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadt, bei der sie die Verfolger unter anderem mit dem Pulver aus einem Feuerlöscher beschossen. Die Flucht endete mit einem Verkehrsunfall, nach dem einer der Täter festgenommen werden konnte.

Die anderen drei Verdächtigen fasste die Polizei in den vergangenen Wochen. Zunächst konnte ein 20-Jähriger am 29. Juni festgenommen werden. Eine Woche später griffen die Ermittler einen weiteren 20-Jährigen in Hannover auf. Der letzte mutmaßliche Täter ging der Bundespolizei am vergangenen Donnerstag in einem ICE von Hannover nach Frankfurt ins Netz. Nach einem dummen Spruch in Richtung der Beamten, kontrollierten diese seine Personalien. Zwei der vier Verdächtigen, die alle in Untersuchungshaft sitzen, haben die Tat bereits gestanden, ein weiterer will sich über einen Rechtsbeistand äußern. Die Ermittler überprüfen nun, ob die Männer auch für ähnliche Überfälle in Hannover verantwortlich sind.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Bruchmeister besuchen das Historische Museum

Das "Collegium ehemalige Bruchmeister e. V." besucht die Sonderausstellung „Typisch Hannover“ im Historischen Museum.