Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
So geht Urlaub in Hannover

Die besten Ferientipps So geht Urlaub in Hannover

Faul in der Sonne liegen oder doch lieber Action? Man muss in den Sommerferien nicht verreisen, um etwas zu erleben. Mit unseren Tipps kommt auch in Hannover keine Langeweile auf – weder bei strahlendem Sonnenschein noch bei Regen.

Voriger Artikel
Flüchtlinge ziehen in alten Baumarkt
Nächster Artikel
Das ist Sonnabend in Hannover wichtig

Mit unseren Tipps kommt auch in Hannover keine Langeweile auf – weder bei strahlendem Sonnenschein noch bei Regen.

Quelle: Montage

Hannover . Tretbootfahren, Geocaching oder ein Besuch im Museum - Hannovers Freizeitangebot hat für jeden etwas zu bieten. Die Sommerferien haben begonnen, eine perfekte Gelegenheit, mal das auszubrobieren, was man vielleicht schon immer mal machen wollte. Für diese Gelegenheit haben wir für Sie allerlei Aktivitäten aufgestellt, die den Sommer in Hannover unvergesslich machen können.

Faul in der Sonne liegen, oder doch lieber Action? Man muss in den Sommerferien nicht verreisen, um etwas zu erleben. Mit diesen HAZ-Tipps kommt auch in Hannover keine Langeweile auf.

Zur Bildergalerie

Feriencard bietet Sport und Kunst

Sechs- bis 15-jährige Schüler haben mit der Feriencard vom 23. Juli bis 2. September nicht nur kostenlosen Eintritt in viele Bäder. Sie finden fünf Wochen lang Tagesaktionen ohne Anmeldung – und noch freie Plätze zum Beispiel im Medienbus vor dem Haus der Jugend, beim „Perfekten Ferientag“, der „Kreativfabrik“, dem Tonstudio Workshop und Kochkursen im Haus der Jugend; beim afrikanischen Trommeln, im Zirkuswagen-Bauprojekt, bei mittelalterlichem Handwerk, bei den ADAC-Kart-Kids, im Rockmobil oder beim Parkour-Sport.
Und wer sich künstlerisch austoben möchte, sollte in die städtische Galerie Kubus kommen: Die SciFi-Zukunftsräume machen sie zu einer künstlerischen Raumstation zwischen Science und Fiction, in der gebaut, gezeichnet, geforscht und gebeamt wird. dö
Unter www.feriencard-hannover.de kann man im Programm stöbern, Auskünfte gibt es im Feriencard–Büro unter (05 11) 16 84 90 52 und 16 84 81 99.

mri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Experten warnen

Zum ersten Ferienwochenende in Niedersachsen rechnet der ADAC mit massiven Staus. Er warnt ausdrücklich vor gefährlichen Situationen für Autofahrer, aber auch für Rettungskräfte. Es werde das Wochenende mit dem stärksten Verkehrsaufkommen in diesem Sommer, heißt es.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.