Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das war der Morgen in Hannover am 26. Juni

Das ist heute wichtig Das war der Morgen in Hannover am 26. Juni

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die Queen beendet ihren Deutschland-Besuch in Bergen-Belsen und Celle, in Hildesheim startet der Tag der Niedersachsen und Hannover 96 erfährt, wer der Gegner zum Saisonauftakt wird.

Voriger Artikel
Betrüger mit Wechselgeldtrick auf Beutezug
Nächster Artikel
Weitere Turnhalle wird für Flüchtlinge geräumt
Quelle: HAZ
++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

An dieser Stelle endet unser Newsticker für diese Woche. Wir wünschen allen Lesern ein schönes Wochenende. Falls Sie noch nicht wissen, was Sie unternehmen sollen: Wir haben hier alle Veranstaltungstipps zusammengefasst. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv.

++ 10.46 Uhr: Bürger diskutieren über ihren Stadtteil

Wie hat sich der Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld entwickelt? Welche Perspektiven hat er nach heutigen Prognosen? Und wie lässt sich die Lebensqualität in den drei unterschiedlichen Stadtteilen erhalten oder auch verbessern? Diese Fragen wollen Politiker vor Ort gemeinsam mit Bürgern in den nächsten neun Monaten in Buchholz-Kleefeld diskutieren. Zum Auftakt für „Hannovers Quartiere 2030 – Mein Kiez“ wird heute von 15 bis 19 Uhr eine Bestandsanalyse vorgestellt. Die Bürgerversammlung findet in der Aula der Hochschule Hannover im Stadtteil Kleefeld, Blumhardtstraße 2, statt.

++ 10.25 Uhr: Die Queen in Hannover? Das ist lange her...

Queen Elizabeth II. besucht heute Niedersachsen, doch nach Hannover kommt sie nicht. Das war vor ziemlich genau 50 Jahren anders. Damals reiste die Königin des Empires schon einmal durch Niedersachsen und wurde dabei auch in der Landeshauptstadt von einer jubelnden Menge empfangen. HAZ.de hat die alten Bilder aus dem Archiv geholt und blickt zurück auf einen ganz besonderen Tag in Hannover im Jahr 1965.

Bei einem Deutschlandbesuch stattete Königin Elisabeth II. sogar Hannover einen Besuch ab. Im Jahr 1965 machte sie mit Prinz Philip einen Abstecher in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Zur Bildergalerie
++ 10.16 Uhr: Cherundolo wird Trainer der U17 von 96

Steven Cherundolo wird künftig als Cheftrainer für die U17 im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 verantwortlich sein. Der Bundesliga-Rekordspieler des Klubs Co-Trainer des Bundesligisten aus der Schlussphase der vergangenen Saison wird bei der U17 Nachfolger von Christoph Dabrowski. Seit Beginn der Vorbereitung gehört Dabrowski als Co-Trainer zum Trainerstab von Bundesliga-Chefcoach Michael Frontzeck. In der vergangenen Saison hatte Cherundolo schon die U15 von 96 betreut.

++ 9.54 Uhr: Kultusommer Hainholz geht mit Vernissage weiter

Mit einer besonders sehenswerten Fotoausstellung startet heute der Helmkehof in die Veranstaltungsreihe. Der internationale Starfotograf Olaf Heine zeigt dort ausgewählte Werke aus seinem jüngsten Fotobuch „Brazil“. Der gebürtige Hannoveraner ist vor allem für seine Porträtfotos bekannt: Etliche internationale Stars, darunter auch die deutsche Fußballnationalmannschaft, standen bereits vor seiner Linse. Für „Brazil“ war er auf der Suche nach der Essenz eines Landes. Die Ausstellung beginnt morgen mit einer Vernissage ab 19 Uhr in der Gustavhalle des Helmkehofs.

++ 9.35 Uhr: Festgenommener ist schon in Hannover

Der am Donnerstagmorgen bei Dresden festgenommene mutmaßliche Supermarkträuber befindet sich schon in Hannover. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge gegenüber der HAZ. Weitere Informationen soll es ab 12 Uhr in einer Pressekonferenz geben.

++ 9.19 Uhr: Tag der Niedersachsen beginnt

In Hildesheim herrscht Feierlaune: Trachtengruppen, Künstler, Gemeinden, Sportvereine, Kirchen bereiten sich seit Monaten auf den Tag der Niedersachsen vor, der heute beginnt. Bis Sonntag werden täglich zehntausende Gäste in der 100 000-Einwohner-Stadt erwartet. Zu den Höhepunkten gehört der Auftritt von Bob Geldof am Sonnabend. Los geht das dreitägige Fest am heutigen Freitag. Alles weitere lesen Sie hier.

++ 8.56 Uhr: Lesung mit Peer Steinbrück

Nicht nur SPD-Politiker, sondern auch Autor ist Peer Steinbrück. Aus seinem Buch “Vertagte Zukunft” liest der 68-Jährige heute Abend um 20 Uhr im Alten Rathaus. Ursprünglich hatte die Vorstellung in der Buchhandlung Decius stattfinden sollen. Wegen der großen Nachfrage wurde die Veranstaltung aber verlegt. Moderiert wird die Lesung von Redakteur Klaus Wallbaum.

++ 8.39 Uhr: Die Wochenmärkte am Freitag

8 bis 13 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren).
8 bis 13 Uhr: Stephansplatz (Südstadt).
8 bis 13 Uhr: Klopstockstr. (List).
8 bis 13 Uhr: Hogrefestr. (Stöcken).
8 bis 13 Uhr: Kleiner Hillen (Kirchrode), Bauernmarkt.
14 bis 18 Uhr: Bussestr. (Buchholz).
14 bis 18 Uhr: Davenstedter Markt (Davenstedt).
14 bis 18 Uhr: Einkaufspark Klein-Buchholz (Sutelstr. 8, Buchholz).
14 bis 18 Uhr: Roderbruchmarkt (Roderbruch).
14 bis 18 Uhr: Ernst-August-Platz (Hauptbahnhof, Mitte), Bauernmarkt.

++ 8.22 Uhr: Fregatte quittiert den Marinedienst

Mit einem Festakt wird am Freitag die Fregatte "Niedersachsen" im Marinearsenal in Wilhelmshaven feierlich außer Dienst gestellt. Bei der Veranstaltung mit Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) werden die Flaggen und Kommandozeichen zum letzten Mal niedergeholt. Das Schiff wurde auf der ehemaligen Vulkan-Werft in Bremen gebaut und am 15. Oktober 1982 in Dienst gestellt.

++ 8.01 Uhr: Gegen wen spielt Hannover 96 zum Saisonstart?

Eines steht bereits fest: die neue Bundesligaaaison wird am Freitag, 14. August, von Meister Bayern München mit einem Heimspiel eröffnet und endet am 14. Mai 2016. Alles andere ist ein großes Geheimnis, das die DFL, die seit Jahren die Präsentation der Spielpläne vermarktet, erst heute um 12 Uhr lüften wird. Dann steht auch fest, wann Hannover 96 gegen welche Mannschaft der Liga spielen wird. Wann es für 96 gegen die Bayern oder Gladbach geht, ist Frontzeck „völlig egal“. Für den 96-Coach hat ein anderes Spiel zunächst Priorität. „Das Pokalspiel gegen Hessen Kassel ist die erste Pflichtaufgabe.

Trainer Michael Frontzeck begrüßte beim Anschwitzen 22 Spieler. Darunter die drei Zugänge Charlison Benschop, Oliver Sorg und Philipp Tschauner.

Zur Bildergalerie
++ 7.44 Uhr: Sommerfest in der Nordstadt

Zu einem „kunterbunten Sommerfest“ mit Walk-Acts, Aktionen und Spielen zum Mitmachen lädt das Familienzentrum Nordstadt die Nordstädter Nachbarschaft ein. Das Stadtteilspektakel für Kinder und Erwachsene wird gemeinsam mit Bürgerschule, Nordstädter Kirchengemeinde und dem Schülertreff Auf dem Loh gestaltet. Beginn ist um 15 Uhr.

++ 7.23 Uhr: Supermarkträuber von Stöcken gefasst?

Die Nachricht des Morgens: Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Donnerstag auf einer Autobahn bei Dresden einen Mann festgenommen. Es soll sich dabei um den Supermarkträuber von Stöcken handeln, der im Dezember den 21-jährigen Joey K. erschossen hat. Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald es weitere Informationen gibt.

++ 7.05 Uhr: Die Queen besucht Celle

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip besuchen die Gedenkstätte Bergen-Belsen: Die britische Königin will im ehemaligen Konzentrationslager einen Kranz niederlegen und mit Überlebenden sprechen. Dabei dürfen sie nur wenige Fotografen und ein Kamerateam begleiten. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) verabschiedet das Königspaar um 13.30 Uhr am Militärflugplatz Celle. 600 angemeldete Bürger dürfen bei der Verabschiedung dabei sein.

Queen Elizabeth II. kommt in Frankfurt am Main an.

Zur Bildergalerie
++ 6.45 Uhr: Weitere Windräder am Kronsberg?

Die Stadtwerke erhalten in Sachen Windenergieanlagen am nördlichen Kronsberg Rückendeckung von der Verwaltung. Diese schlägt den Politikern in einer Beschlussdrucksache vor, von einem zwölf Jahre alten Ratsbeschluss abzuweichen, der weitere Rotoren im Bereich Kronsberg verhindern soll. Stimmt der Rat zu, darf das Versorungsunternehmen für Kosten von rund zehn Millionen Euro zwei je 200 Meter hohe Windräder im Dreieck zwischen Anderten, Bemerode und dem Waldgebiet Gaim errichten – wenn denn Natur- und Lärmschutzauflagen eingehalten werden. Gegen das Vorhaben protestieren sowohl Anlieger als auch Bezirksratsvertreter und Naturschutzverbände.

++ 6.30 Uhr: Neue Geocaching-Route für die Region

Es ist die dritte Tour für moderne Schatzjäger: Die neue Geocaching Tour von Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) und GeheimPunkt GmbH wird heute vorgestellt. Oberbürgermeister Stefan Schostok und HMTG-Geschäftsführer Hans-Christian Nolte erläutern die Tour.

++ 6.09 Uhr: Bauarbeiten behindern Verkehr

Autofahrer müssen in Herrenhausen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Wegen der Bauarbeiten für den neuen Hochbahnsteig muss die Herrenhäuser Straße von heute Abend, 21 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, zwischen Schaumburg- und Burgstraße voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Von Montag an bis September kann die Herrenhäuser Straße im genannten Bereich dann nur stadteinwärts befahren werden. Wer kann, sollte den Bereich weiträumig etwa über den Schnellweg umfahren. Für alle anderen steht stadtauswärts eine Umleitung über Herrenhäuser Kirchweg, Haltenhoff- und Schaumburgstraße zur Verfügung.

Betroffen ist am Wochenende auch der Stadtbahnverkehr. Die Linien 4 und 5 können den Abschnitt zwischen den Haltestellen Stadtfriedhof Stöcken und Herrenhäuser Gärten in der Zeit von Freitag, 21 Uhr, bis Montag zum Betriebsbeginn in beiden Fahrtrichtungen nicht passieren. Als Ersatz lässt die Üstra Busse pendeln.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. Die wichtigsten Themen des Tages im Überblick:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Neue Fotoausstellung im Sprengel-Museum

Unter dem Titel "Und plötzlich diese Weite" eröffnet am 10. Dezember im Sprengel Museum eine neue Ausstellung.