Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Regen stört bei Saisoneröffnung im Großen Garten
Hannover Aus der Stadt Regen stört bei Saisoneröffnung im Großen Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 28.03.2016
Singing in the Rain: Es gibt kein falsches Wetter sondern nur falsche Kleidung – hat sich diese Osterhäsin zur Saisoneröffnung der Herrenhäuser Gärten gedacht. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Osterhasen in Regencapes verteilten Schokolade an Kinder und Erwachsene,  im Galeriegebäude gab es Führungen und draußen vor dem Schloss Fahrten auf dem Steigerkran, um in großer Höhe einen Blick über die Herrenhäuser Gärten zu bekommen, Herr Leibniz begüßte mit Perücke und Regenschirm die Gäste - das schlechte Wetter ließ trotzdem noch Programm zu. Manche Familie war ja doch gekommen für einen kleinen Spaziergang unter trübem Himmel. Nur die Kutschfahrten fielen aus, weil die feucht gewordenen Wege im Großen Garten nicht beschädigt werden sollten. Die Hoffnung gegen Mittag war der Blick in Wetterapps auf dem Handy: Am Nachmittag sollte es vielleicht besser werden.

Zur Galerie
Singing in the Rain – Der Osterhase ließ sich die Saisoneröffnung in den Herrenhäuser Gärten in Hannover vom Regen nicht verderben. 

Von Gunnar Menkens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Bäckereien bleiben an den Feiertagen geschlossen. Zumindest am Hauptbahnhof gibt es aber das ganze Wochenende über Brötchen zu kaufen.

27.03.2016

In Hannover und der Region knistern wieder die Osterfeuer. Vielerorts wurden die großen Holzhaufen angezündet, und die Hannoveraner versammelten sich, um sich am Feuer zu wärmen. Das konnte man am Sonnabend allein im Stadtgebiet an mehr als 50 Stellen.

26.03.2016

Bei einem offensichtlich illegalen Autorennen ist ein Lamborghini am Sonnabend gegen 16.30 Uhr in der Innenstadt von Hannover am Platz der Weltausstellung in drei Autos gerast. Anschließend flüchtete der Fahrer laut Zeugenaussagen in einem Porsche, mit dem sich der Lamborghini das Rennduell geliefert hatte.

12.09.2017
Anzeige