Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Hier brennt am Sonntag noch ein Osterfeuer

Hannover und die Region Hier brennt am Sonntag noch ein Osterfeuer

Osterfeuer haben sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Brauch am Ende der Karwoche entwickelt. In Hannover und der Region lodern zum Teil auch am Sonntag noch Feuer lodern. Ein Überblick für die gesamte Region Hannover.

Voriger Artikel
SPD-Mitglieder treffen Schulz beim Speed-Dating
Nächster Artikel
Rucksäcke und Taschen sind im Stadion verboten

Dutzende Osterfeuer werden am Wochenende wieder in Hannover und der Region brennen.

Quelle: dpa/Symbolbild
Stadt Hannover

Hier geht's zum Sonntags-Osterfeuer in Hannover.

Zahlreiche Leser haben uns Fotos von Osterfeuern 2017 in der Region Hannover geschickt.

Zur Bildergalerie
Region Hannover
Barsinghausen Burgdorf Burgwedel Garbsen
Gehrden Hemmingen Isernhagen Laatzen
Langenhagen Lehrte Neustadt Pattensen
Ronnenberg Seelze Sehnde Springe
Uetze Wedemark Wennigsen Wunstorf
Überblick: Stadt Hannover

Linden

Faust "Lichterloh", Zur Bettledernfabrik 3, Sonntag, 18 Uhr

Überblick: Region Hannover

Barsinghausen

Sonntag

Bantorf: Hof Weber, Im Dorfe 27, 18.30 Uhr

Landringshausen: Nähe Westerfeldstraße, 18.30 Uhr

Stemmen: Ortsfeuerwehr, Am Steinbruch, 18.00 Uhr

Burgwedel

Sonntag

Großburgwedel: Verlängerung des Schützenplatzes zwischen Groß- und Kleinburgwedel, 19.00

Garbsen

Sonntag

Heitlingen: Feuerwehr, Vor den Höfen 5, 18.00 Uhr

Hemmingen

Sonntag

Hiddestorf/Ohlendorf: Schafwäsche, Birkenweg, Sonntag, 18 Uhr.

Isernhagen

Sonntag

Altwarmbüchen: Helleweg, am Schulzentrum, ab 19.00 Uhr

F.B.: Hinter dem Feuerwehrhaus, Hauptstraße 24, 19 Uhr

Langenhagen

Sonntag

Hainhaus: Hainhaus 16 bei Familie Dusche, 20.00 Uhr

Montag

Schulenburg-Nord: Niedersächsischer Jagdklub, Klubgelände Schulenburg-Nord 5, ab 15 Uhr

Lehrte

Sonntag

Aligse: Feldmark an der Peiner Heerstraße, 19.00 Uhr

Kolshorn: Freiwillige Feuerwehr, Kolshorner Hof, 19.00 Uhr

Hämelerwald: Gut Schieke, 19.00 Uhr

Neustadt

Sonntag

Averhoy: Im Bahlfeld, bei Anbruch der Dunkelheit

Brase: Am Heidweg, bei Anbruch der Dunkelheit

Empede/Himmelreich: Bollriedegraben, bei Anbruch der Dunkelheit

Luttmersen: Osterfeuerplatz, bei Anbruch der Dämmerung.

Mandelsloh: Überm See/Am Sportplatz, bei Anbruch der Dunkelheit

Poggenhagen: Am Schiffgraben, bei Anbruch der Dämmerung.

Vesbeck: Feldweg hinter der Beekestraße, 19.00 Uhr

Warmeloh: Weg hinter der Reithalle, bei Anbruch der Dunkelheit

Nordstemmen

Sonntag

Klein Escherde: Freiwillige Feuerwehr, Feldweg hinter dem Friedhof, 17.00 Uhr

Mahlerten: Förderverein, Am Kastenborn oberhalb des Spielplatzes, 19.00 Uhr

Pattensen

Sonntag

 Vardegötzen: Ortsfeuerwehr, An der Bülte, 18 Uhr

Ronnenberg

Sonntag

Vörie: Verlängerung der Angerstraße in der Nähe des Bunkers, 19.00 Uhr

Sehnde

Sonntag

Bilm: Feldmark, Verlängerung Maschdamm, ab 19.00 Uhr

Evern: Gelände Verlängerung Kapellenweg vor dem Mittellandkanal, 19.00 Uhr

Gretenberg: Am Blauen See, 19.00 Uhr

Springe

Sonntag, bei Einbruch der Dunkelheit

Altenhagen I, Schotterplatz, Dorfgemeinschaftshaus

Alvesrode, „Auf der Höhe“

Holtensen, Feuerwehrgerätehaus

Mittelrode, nord. Dorfgemeinschaftshaus, Hof Kramer, Rodelandstraße

Uetze

Sonntag

Uetze-Danhrenhorst: Südlicher Bereich des Irenensees, 18.00 Uhr

Wedemark

Sonntag

Elze: Freigelände hinter dem Feuerwehrhaus, 18.00 Uhr

Mellendorf: Verlängerung Grabenweg 19.00 Uhr

Negenborn: Kieskuhle Papenburg, ab 18.00 Uhr

Scherenbostel: Fuhrenkamp, nahe Schützenheim, ab 19.00 Uhr

Wennigsen

Sonntag

Holtensen: Vörier Berg, Verlängerung Osterfeldstraße/Lüderser Weg, 18.30

Wunstorf

Sonntag

Idensen: Grillhütte in der Verlängerung zur Feldmark, Sonntag, 19.00 Uhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Die besten Beachbars in Hannover

Was gibt es Schöneres, als sich an einem warmen Sommertag bequem in Loungemöbeln zu räkeln, die Füße im Sand, den Blick in die Ferne schweifen lassen und einen kühlen Drink in der Hand haben. Eine Übersicht über die schönsten Beachbars.