Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Holzkraftwerk von Enercity geht in Betrieb

Am Wasserwerk Fuhrberg Holzkraftwerk von Enercity geht in Betrieb

Mit einem neuen Holzheizkraftwerk erzeugt das Versorgungsunternehmen enercity jetzt am Wasserwerk Fuhrberg nicht nur Wärme, sondern auch Strom für den Betrieb. Die mit Holzhackschnitzeln befeuerte Dampfkesselanlage wurde in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts entwickelt.  

Voriger Artikel
Regisseur Dani Levy stellt neuen Film vor
Nächster Artikel
Golden Retriever beißt Mischling tot

Wilhelm Althaus (links) und Martin J. Heß stellen die Anlage vor. 

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Am Freitag nahmen Wilhelm Althaus vom Fraunhofer Institut und enercity-Projektleiter Martin J. Heß die neue Anlage offiziell in Betrieb. Die Kosten für das neue Heizkraftwerk liegen bei rund einer Million Euro, etwa 10 Prozent der Summe steuerte die Region Hannover bei.

Mit dem neuen Holzheizkraftwerk am Wasserwerk Fuhrberg erzeugt das Versorgungsunternehmen Enercity nicht nur Wärme, sondern auch Strom. 

Zur Bildergalerie

Die in Fuhrberg gebaute Anlage ist in ihrer Form bislang einmalig. Mit der Anlage ist es nach Angaben von enercity erstmals möglich, die sogenannte Kraft-Wärme-Koppelung auch in relativ kleinen Holzfeueranlagen zu nutzen. Zudem sind die Feuerung und der Kleindampfkessel in Containern vormontiert, sodass die Bauarbeiten für die Anlage bereits nach zwei Wochen beendet waren.

Lob kam am Freitag vom Umweltdezernenten der Region, Axel Priebs. „Wir begrüßen das Projekt, weil es zusätzliche Möglichkeiten zur dezentralen und effizienten Nutzung des erneuerbaren Energieträgers Holz für die Strom- und Wärmeproduktion in allen waldreichen Gegenden um Hannover aufzeigt“, sagte er. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gas und Strom

Die Stadtwerke Hannover halten ihre Tarife für Strom und Gas bis auf weiteres stabil. Eine konkretere Zeitangabe lieferte das Versorgungsunternehmen auf Nachfrage nicht. Die vorliegenden Daten zur Ökostrom-Umlage und zu den Netzgebühren ließen lediglich vorläufige Preiskalkulationen zu, heißt es zur Begründung.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.