Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hooligans aus Hannover prügeln sich in Willingen

Massenschlägerei Hooligans aus Hannover prügeln sich in Willingen

50 betrunkene Hooligans aus Hannover und Bielefeld haben sich am Rande des Skisprung-Weltcups im hessischen Willingen eine Massenschlägerei mit einer anderen Gruppe geliefert. Sieben Menschen wurden festgenommen, vier Randalierer mussten mit Verletzungen behandelt werden.

Voriger Artikel
Flughafen Hannover zieht positive Bilanz
Nächster Artikel
Ohne Hose in der Stadtbahn
Quelle: dpa (Symbolbild)

Willingen. Die Auseinandersetzung am Samstag während des Weltcup-Wochenendes der Skispringer habe aber nichts mit dem Wintersport-Event zu tun gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Kassel. Die Hooligans seien auf Kneipentour in Willingen gewesen. Aus verbalen Streitereien seien schnell Handgreiflichkeiten geworden. Es habe sieben Festnahmen und vier Leichtverletzte gegeben, sagte der Polizeisprecher.

lni/fgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.