Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hunderte Kurden demonstrieren für Öcalan

In der Innenstadt Hunderte Kurden demonstrieren für Öcalan

Mehrere hundert Kurden haben am Sonnabend in der Innenstadt demonstriert. Sie fordern Freiheit für den inhaftierten PKK-Chef Abdullah Öcalan. Bis zum frühen Abend zogen sie durch die Stadt. Unter den 700 Demonstranten waren nach Polizeiangaben etwa 110 Teilnehmer aus der linken Szene. An der Oper flogen Böller.

Voriger Artikel
CDU und SPD kritisieren Boykott-Aufruf scharf
Nächster Artikel
Oktoberfest: Termin noch nicht gesichert

Die Protestierenden fordern "Freiheit für Öcalan."

Quelle: von Meding

Hannover. In Höhe der Oper ist es zu einem ersten Zwischenfall gekommen. Demonstranten hatten Böller geworfen, ein Mann musste nach einem Knall mit Ohrenschmerzen behandelt werden.

500 Teilnehmer hatten die Organisatoren angekündigt. Es geht um "Freiheit für Öcalan - Frieden für Kurdistan". Der inhaftierte Öcalan sei seit einem Jahr nicht mehr gesehen worden, so die Teilnehmer. 

Die Route führte den Zug vom Ernst-August-Platz über den Kröpcke, am Aegi vorbei zum Friedrichswall und den Platz der Weltausstellung.

Wegen der Demonstration haben sowohl die AfD als auch die Hannoveraner ihre Wahlkampfstände abgebaut. Weil unter den Demonstranten nach Angaben eines Polizeisprechers auch Mitglieder der linken Szene sein sollen, habe man mit den Standbetreibern "beratende Gespräche" geführt. Daraufhin hätten sie ihre Stände abgebaut, so die Polizei. Die Beamten wollten so Zusammenstöße zwischen Aktivisten und den Wahlkämpfern verhindern.

jki/med/cf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Autotuner JP Kraemer in der Tui-Arena

Jean Pierre Kraemer - oder auch JP Performance - ist unter Autofans bekannt wie ein bunter Hund. Seit November versucht sich der unter anderem durch Youtube bekannt gewordene Autotuner nun auch auf der großen Bühne.7500 Besucher hatte seine Comedyshow "PS: Ich liebe euch" am Freitag in der Tui-Arena.