Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wohnwagen brennt im Expo-Park

Mittelfeld Wohnwagen brennt im Expo-Park

Einen knappen Monat nach dem Feuer im spanischen Pavillon brennt es schon wieder im Expo-Park. Dieses Mal ging am Sonntagmittag ein in der Nähe des holländischen Pavillons abgestellter Wohnwagen in Flammen auf.

Expo-Park, Hannover 52.319113 9.820255
Google Map of 52.319113,9.820255
Expo-Park, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Ultra-Gruppe Brigade Nord will keinen „Krieg“

Ein Wohnwagen ist auf dem Gelände des holländischen Pavillons in Brand geraten.

Quelle: Uwe Dillenberg

Bemerode. Gegen 11 Uhr hatten Passanten den qualmenden Wohnwagen am Boulevard der EU bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese eintraf, schlugen schon die Flammen aus dem Anhänger. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Dennoch konnten sie nicht verhindern, dass Flammen und Hitze einen daneben abgestellten Anhänger beschädigten. Die Polizei schätzt den Schaden am Wohnwagen auf rund 300 Euro.

Einen knappen Monat nach dem Feuer im spanischen Pavillon brennt es schon wieder im Expo-Park.

Zur Bildergalerie

Die Brandermittler werden in den kommenden Tagen nach der Ursache des Feuers forschen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 55 55 zu melden.  

Erst am 4. September hatte es im spanischen Pavillon in der Nähe gebrannt, der Pavillon wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Von Isabel Christian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.