Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist die neue Ausstellung im Sofa Loft

"Kunst vernetzt" Das ist die neue Ausstellung im Sofa Loft

Fluxus-Kunstpostkarten aus aller Welt, eine Tanzperformance, großformatige Bilder im Airbrush-Comic-Stil der 1950erJahre und eine Tafelrunde, bei der noch Stühle fehlen - am Sonnabend ist im Sofa Loft die neue Ausstellung "Kunst vernetzt" eröffnet worden.

Voriger Artikel
Kongress: Jesiden kämpfen für mehr Anerkennung
Nächster Artikel
9 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann

Möchten Künstler zusammenbringen: Sylvia Sobbek und Renate Golde bei der neuen Ausstellung im Sofa Loft.

Quelle: Clemens Heidrich

Hannover. 21 Künstler aus Hannover, Hamburg, Bamberg, Bochum und Chicago stellen im Möbelhaus in der Südstadt ihre Werke zum Thema "Werte, Würde, Hoffnung, Liebe" aus. Inititatorin Renate Golde (65) hat es sich zum Ziel gesetzt, Künstler zusammenzubringen. "Wir müssen uns vernetzten, kooperieren", sagt sie, "Künstler sind oft Einzelkämpfer, auch weil sie meinen, sie stünden in Konkurrenz zueinander, aber zusammen ist man viel stärker."

Dies ist bereits die 4. Ausstellung dieser Art, nach Kunst-vernetzt-Schauen in Hannover, Eckernförde und Nordstemmen (Kreis Hildesheim). Die hannoversche Künstlerin zeigt ihre "Tafelrunde". An dem imposanten Holztisch sollen die Völker der Welt teilnehmen. Die Stühle werden von anderen Künstlern gestaltet, für die, die noch nicht fertig sind, hat Golde Platzhalter aus Pappe hingestellt. "Ein jeder hat das Recht auf einen Platz in der Welt", sagt sie.

Im Sofa Loft in Hannovers Südstadt ist die neue Ausstellung "Kunst vernetzt" eröffnet worden.

Zur Bildergalerie

Kunst bewege Menschen und Menschen bewegten Kunst, betont sie bei der Eröffnung der Ausstellung. Nur weil die Documenta in Kassel beendet sei, bedeute das keinen Stillstand für zeitgenössische Kunst. Im Gegenteil: "Es geht immer weiter."

Sylvia Sobbek (38) ist Geschäftsführerin im Sofa Loft. Das Möbelhaus hat sich nicht nur dem Verkauf von Möbeln, sondern auch der Kunst verschrieben: Ausstellungen, Kino, Musical, beinahe im Monatswechsel gibt es etwas Neues. Sobbek ist auch selbst Künstlerin, malt seitdem sie 15 ist, große, farbgewaltige Bilder, die eine nachdenkliche Frau mit Sekt- oder Weinglas zeigen.

Die Werke von Dimitris Lagios (43) stellen gestrandete Männer in den Mittelpunkt: "Alles beginnt mit den Menschen und endet mit Menschen", sagt der Grieche, der seit zwei Jahren in Hannover lebt und ein Atelier für seine Bilder und Skultpuren sucht. Weil man von Kunst allein nicht leben kann, macht er derzeit eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

doc6xhqp25334w1ho7cnfuh
Polizei nimmt Einbrecher in den Blick

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: Polizei nimmt Einbrecher in den Blick