Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Lastwagen kippt auf der Straße um
Hannover Aus der Stadt Lastwagen kippt auf der Straße um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 07.09.2015
Auf dem Kabelkamp ist am Morgen ein Sattelschlepper umgekippt. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Der 60 Jahre alte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Da der aus Russland stammende Fahrer kein Deutsch spricht, konnte er den Polizeibeamten bisher nicht bei der Aufklärung der Unfallursache helfen.

Zur Galerie
Am Kabelkamp in Brink-Hafen ist ein Sattelschlepper umgekippt. Der Fahrer wurde dabei leicht am Kopf verletzt.

Die Feuerwehr vermutet, dass der mit fünf je vier Tonnen schweren Kabeltrommeln beladene, fabrikneue Lastwagen bei einer zu eng gefahrenen Kurve an einer Verkehrsinsel der Werksausfahrt in Schräglage geriet, die der Fahrer nicht stabilisieren konnte und dadurch umkippte.

An der Zugmaschine des LKW-Gespannes traten Hydrauliköl und Kraftstoff aus, das Leck wurde durch die Einsatzkräfte vor Ort abgedichtet und die ausgelaufenen Flüssigkeiten abgebunden. Die Ladung wurde mit Unterstützung der Feuerwehr gesichert. Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit 16 Fahrzeugen und 34 Einsatzkräf-ten vor Ort.

iro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hannover wurden zwei neue Grundschulen eröffnet. Die Grundschulen Kronsberg und Buchholz-Kleefeld II bekommen Lob für ihre kleinen Klassen. Doch bei der Einschulung gab es auch Ärger über weite Wege.

Michael Zgoll 10.09.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Stephan Weil spricht über die Flüchtlinge aus Ungarn, die Flughafen-Feuerwehr bekommt eine neue Ausrüstung und der Zoo Hannover freut sich über Nachwuchs. 

07.09.2015

Jedes Wochenende hat die Region Hannover an die 2000 Einwohner mehr als sonst: Lastwagenfahrer, die auf den Raststätten, Autohöfen und Parkplätzen entlang von A 2 und A 7 gestrandet sind.

Michael Zgoll 09.09.2015
Anzeige