Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Stadtbahn rammt Auto in Laatzen

Ersatzverkehr Stadtbahn rammt Auto in Laatzen

Der Stadtbahnverkehr in Laatzen musste am Freitagabend nach einem Unfall unterbrochen werden. Auf Höhe Birkenstraße war ein Auto beim Abbiegen von einer Stadtbahn gerammt worden, zwei Autoinsassen wurden dabei verletzt.

Voriger Artikel
Das sind die besten Beach Bars in Hannover
Nächster Artikel
8 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann
Quelle: Uwe Dillenberg

Laatzen. Der Unfall ereignete sich kurz vor 20 Uhr. Für eine gute Stunde hatte die Üstra hat für die Linien 1 und 2 einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Dabei standen lediglich zwei Fahrzeuge zur Verfügung. Gegen 21 Uhr rollten die Stadtbahnen wieder.

Stadtbahnunfall an der Birkenstraße / Hildesheimer Straße.

Zur Bildergalerie

Der 34-jährige Fahrer des Pkw war auf Höhe der Birkenstraße nach links abgebogen und überquerte die Schienen. Dabei kollidierte der Pkw mit der Stadtbahn. Die 30-jährige Fahrerin der Bahn konnte trotz Notbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Bei dem Unfall verletzte sich der Pkw-Fahrer, seine Beifahrerin erlitt einen Schock. Ein Rettungswagen brachte beide in ein Krankenhaus. An der Haltestelle kamen während der Rettungsarbeiten gut 100 Fahrgäste zusammen, einige machten nach Auskunft der Laatzener Feuerwehr sogar Bilder mit dem Handy.

pb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

doc6xlkos7vvx1106ov5i04
Das sind die besten Gemeindebriefe der Landeskirche

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: Das sind die besten Gemeindebriefe der Landeskirche