Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt In der Galerie Luise gibt es eine Bar auf Zeit
Hannover Aus der Stadt In der Galerie Luise gibt es eine Bar auf Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.04.2017
Betreiber Orkide Akin Rimi Perparin vor der neuen Bar der Passage. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

Die Bar soll Kunden als Ersatz zur geplanten italienischen Piazza dienen, die laut Accom erst 2018 fertig wird.

Vorerst gibt es bei Planbar und Da Tino nur Getränke und kleine Speisen. Nach und nach soll das Konzept dann erweitert werden. „Wir planen eine Lounge, in der man nach der Arbeit etwas trinken gehen kann“, sagt Sascha Casado von Planbar. Dazu würden Coktails serviert werden, die mit den Produkten des ebenfalls in der Rotunde stehenden Obststandes gemixt werden. „Wir wollen auch regelmäßige Veranstaltungen organisieren - mit Musik und DJ“, ergänzt Orkide Akin Rimi Perparin von Da Tino. Vorerst sind die Bar und der Obststand nur für die Zeit der Bauarbeiten geplant.

mb

Ausgerechnet an dem Tag, als bekannt wurde, dass ein 25 Jahre alter Syrer nicht nur einen Landsmann, sondern auch die 27-Jährige Melissa S. erstochen haben soll, wird eine Statistik publik, die Hannover unter den drei gefährlichsten Städten Deutschlands sieht. Doch die Statistik hat einen Haken.

21.04.2017

Beamte der Polizeiinspektion Süd haben an sechs Örtlichkeiten präventive Verkehrskontrollen hinsichtlich des Themas "Fehlverhalten von und gegenüber Radfahrern" durchgeführt. Hierbei haben sie insgesamt 428 Verkehrsteilnehmer angesprochen, 395 Radfahrer haben eine sogenannte "Gelbe Karte" erhalten. 

21.04.2017

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag eine Informationstafel am Holocaust-Mahnmal an der Oper beschmiert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

21.04.2017
Anzeige