Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Jante und Ole Deele behalten Michelin-Sterne

Gastronimie-Auszeichnung Jante und Ole Deele behalten Michelin-Sterne

Gleich zwei Spitzenrestaurants in der Region Hannover sind im neuen "Guide Michelin" mit Sternen ausgezeichnet worden. Sowohl das Jante an der Marienstraße als auch die Ole Deele in Burgwedel waren schon im vergangenen Jahr mit der Ehrung bedacht worden.

Voriger Artikel
Ist der neue Bahnsteig zu eng?
Nächster Artikel
Stadt bietet nun auch Abendtickets an

Ausgezeichnet: Das Jante-Team

Quelle: Archiv

Hannover. Die Auszeichnung ist ein gastronomischer Ritterschlag. Ein Adelsprädikat für jedes Restaurant. Mit Spannung haben Spitzenköche in ganz Deutschland der Präsentation des neuen „Guide Michelin“ am Dienstag in Potsdam entgegengefiebert, in dem Sterne für die besten Lokale vergeben werden.

Eine Kostprobe im Jante, dem bislang einzigen Sternerestaurant von Hannover.

Zur Bildergalerie

Das Urteil, das die Gourmets dann verkündeten, hat gleich in zwei Lokalen in der Region für Jubel gesorgt: Sowohl das Jante in der Marienstraße als auch die Ole Deele in Burgwedel haben ihren Stern verteidigt.

„Unser Team hat die Preisvergabe in der Küche live im Internet verfolgt“, sagt Jante-Inhaberin Mona Schrader. Für die Mannschaft um sie und Küchenchef Tony Hohlfeld ist die erneute Auszeichnung eine Bestätigung. Das Jante, das im August 2015 in den früheren Räumen des Le Monde eröffnete, hatte im vergangenen Jahr nach elf Jahren wieder einen Michelin-Stern nach Hannover geholt. „Wir sind uns seither treu geblieben und haben uns nicht verkrampft oder verstellt – es freut uns, wenn wir mit unserer Art überzeugen konnten“, sagt Schrader.

Unser Mitarbeiter Kai Knoche durfte bei Sternekoch Tony Hohlfeld im Restaurant Ole Deele zuschauen und mitarbeiten.

Zur Bildergalerie

In der Olen Deele in Burgwedel hat man im Einheimsen von Sternen schon Routine; das Team von Inhaberin Elfrun Kühn hat dort seit 2011 nun zum siebten Mal eine solche Auszeichnung erkämpft. „Wir waren uns diesmal fast sicher, dass wir einen Stern bekommen würden“, sagt Kühn selbstbewusst. „Dennoch war die Freude natürlich groß.“ Ihr Team habe sofort eine Flasche Champagner aufgemacht. Allerdings kamen schon kurz nach Bekanntgabe der Sieger um 18 Uhr die ersten Gäste; die Party fiel folglich eher kurz aus: „Wir werden es aber nachfeiern“, sagt Kühn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das war Wincent Weiss im Capitol

In diesem Jahr veröffentlichte Wincent Weiss sein Debüt „Irgendwas gegen die Stille“. Im ausverkauften Capitol kreischen die Fans schon seinen Namen, bevor der 24-Jährige die Bühne betritt. In seinen Songs besingt Weiss Liebeskummer, Freiheitsdrang und Freundschaft – die Themen der Adoleszenz.