Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Freiwilligenzentrum sucht Kandidaten für Leinestern

Freiwilligen-Preis Freiwilligenzentrum sucht Kandidaten für Leinestern

Die Nominierungsphase für den Leinestern hat begonnen. Der Preis soll Ehrenamtliche in Hannover motivieren. Alle zwei Jahre wird er vom Freiwilligenzentrum an ehrenamtliche Helfer vergeben. In diesem Jahr liegen die Preisgelder zwischen 500 und 1500 Euro.

Voriger Artikel
Kaspar Klaffke hält Grünflächen für unverzichtbar
Nächster Artikel
Schwanenmutter stirbt in der TiHo

Der Leinestern soll Ehrenamtliche in Hannover motivieren.

Hannover. Alle zwei Jahre ehrt das Freiwilligenzentrum mit der Verleihung des Leinesterns Ehrenamtliche in der Region Hannover. Derzeit läuft die Nominierungsphase für den Preis, den das Zentrum gemeinsam mit der Stiftung Sparda-Bank vergibt. HAZ-Leser können also Ehrenamtliche benennen, die den Preis verdient hätten. In diesem Jahr ist der Leine­stern erstmalig mit insgesamt 9000 Euro dotiert.

Die Preisgelder von 500 bis 1500 Euro werden in drei Kategorien vergeben. Es geht um den Bereich Soziales, um Kunst und Kultur und den Bereich Erziehung und Bildung. Noch bis zum 22. Mai können Vorschläge eingesandt werden. Dann wählt zunächst eine Jury neun Nominierte aus, die in der HAZ vorgestellt werden. Anschließend stimmen die Leser per Telefon über die Preisträger ab. Die Gewinner werden im September geehrt. Die Schirmherrschaft für die Preisvergabe hat Oberbürgermeister Stefan Schostok übernommen.

Bewerben können sich alle Engagierten, die in Hannover oder den 20 Umlandkommunen in Projekten gemeinnütziger Organisationen aktiv sind. Einzelpersonen, die keine Anbindung an solche Organisation haben, können leider nicht teilnehmen. Alle Informationen zur Bewerbung sowie zur Möglichkeit, Mitbürger für den Leinestern vorzuschlagen, finden Sie unter haz.li/leinestern.

Von Jan Sedelies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Maschseefest: Das ist die neue Löwenbastion

So sieht es an der neuen Löwenbastion aus