Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wird der Vogelgrippe-Sperrbezirk aufgehoben?
Hannover Aus der Stadt Wird der Vogelgrippe-Sperrbezirk aufgehoben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.12.2016
Quelle: Archiv
Hannover

„Wir werden nächste Woche prüfen, ob die Maßnahme in einigen Sperrbezirken noch notwendig ist“, sagt Regionssprecher Klaus Abelmann.

Bisher keine neuen Fälle

Das hängt jedoch unter anderem davon ab, ob in den kommenden Tagen erneut Vögel mit dem Grippevirus H5N8 in der Zone gefunden werden. „Bisher sind keine weiteren Fälle bekannt“, sagt Abelmann.

Ende November war am Hufeisensee in Isernhagen eine tote Reiherente gefunden worden, die das Virus in sich trug. Daraufhin richtete die Region eine Sperrzone um den Fundort ein. Geflügelhalter müssen ihre Tiere seitdem in für Wildvögel unzugänglichen Gehegen halten, eine mit Desinfektionsmittel getränkte Matte muss an Ein- und Ausgängen liegen. Katzen dürfen in diesem Bereich nicht aus dem Haus gelassen, Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Veterinäramt kontrolliert

Rund um die Sperrzone wurde zudem eine Beobachtungszone gezogen. Geflügel darf die Zone nicht verlassen, Hunde und Katzen nicht in der Nähe von Gewässern frei herumlaufen. Die Einhaltung der Maßnahmen wird durch das Veterinäramt kontrolliert. Ob dabei Verstöße festgestellt worden sind, konnte die Region Freitag nicht sagen.

Aus der Stadt Unterkünfte in Ahlem und Ricklingen - Anwohner kritisieren Flüchtlingsheime

Tausende Flüchtlinge sind in den vergangenen Jahren in Hannover untergebracht worden. Meist haben Bewohner und Stadt diese große Aufgabe mit Anstand bewältigt. Doch in der neuen Unterkunft in Ahlem kamen am Wochenende fremdenfeindliche Ressentiments der Anwohner zum Vorschein.

Gunnar Menkens 21.12.2016

Im kommenden Jahr will die ehemalige FDP-Stadtchefin Claudia Winterstein für den Bundestag kandidieren. Am Wochenende hat sie Konkurrenz bekommen: Auch ihr Parteikollege Steffen Dähne will die Kandidatur.

Felix Harbart 21.12.2016
Aus der Stadt Täter misshandelt seine Freundin schwer - Gewalttäter muss für über fünf Jahre in Haft

Tarkan B. soll seine Freundin über einen langen Zeitraum schwer misshandelt haben. Unter anderem schlug der 44-Jährige sie mit einer Holzlatte und fügte ihr schwere Verletzungen zu. Jetzt wurde B. zu fünf Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

Michael Zgoll 18.12.2016