Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Keine Staus durch Sperrung

Südschnellweg-Brücke Keine Staus durch Sperrung

Auf der Südschnellweg-Brücke über den Mittellandkanal an der Hindenburg-Schleuse gilt jetzt ein Fahrverbot für Lastwagen über zwölf Tonnen - die befürchteten langen Staus auf den Ausweichstrecken sind allerdings ausgeblieben.

Voriger Artikel
Eislaufbahn am Hauptbahnhof öffnet Freitag
Nächster Artikel
Das war der Morgen in Hannover am 29. Januar

Trotz Lkw-Verbot rollen einige Brummis über die Kanalbrücke.

Quelle: Rainer Surrey

Hannover. Wie die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) mitteilte, lief der Verkehr sowohl auf der B 65 als auch auf der Lehrter Straße (K 62) weitgehend ungestört. Weil die nebeneinander liegenden Brücken über den Mittellandkanal an der Hindenburgschleuse marode sind, dürfen schwere Lastwagen sie seit gestern nicht mehr befahren.

Die Landesstraßenbaubehörde hat weiträumige Umleitungen ausgewiesen. „Die meisten Lkw-Fahrer haben sich auch daran gehalten“, sagt Thomas Seidel von der VMZ. Nur hin und wieder seien einige Transporter trotz des Verbots über die Brücke gerollt. „In den nächsten Tagen wird sich das aber sicherlich einpendeln.“ Dann werde sich auch zeigen, ob die Lastwagen vermehrt über die Höversche Straße durch Anderten hindurchfahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
Salsanacht auf dem Ballhofplatz

Nach siebenjähriger Pause gab es am Sonnabend wieder eine Salsanacht auf dem Ballhofplatz. Die kostenfreie Veranstaltung bot nicht nur ein offenes Tanzparkett, sondern lud auch zu einer Tanzschau des Star-Choreografen Emile Moise ein.