Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kleine Besucher basteln im Landesmuseum

Kinderaktion Kleine Besucher basteln im Landesmuseum

Mit einer besonderen Aktion macht das Landesmuseum Kindern eine Freude. Die kleinen Besucher können dort zusammen mit Erklärmeistern steinzeitliche Werkzeuge basteln. Natürlich geht es auch weihnachtlicher: Wer will, kann sich auch an einem Engel aus Draht oder Weihnachtskarten versuchen.

Voriger Artikel
25.000 Euro für den Weltrekord
Nächster Artikel
Rekordergebnis für Pferd & Jagd

Erklärmeister Linus hilft Charlotte (6) beim Basteln eines Unterarmschutzes.

Quelle: Schaarschmidt

Hannover. Das Steinmesser schneidet so gut wie eine Schere. Charlotte (6) bastelt sich am Sonntag im Landesmuseum einen Unterarmschutz, wie ihn Jäger beim Bogenschießen in der Steinzeit benutzt haben. Linus Kling erklärt ihr die einzelnen Fertigungsschritte. Eigentlich ist er selbst Schüler am Otto-Hahn-Gymnasium in Springe, am Wochenende hilft er aber schon mal bei Kinderaktionen im Landesmuseum aus, seitdem er hier sein Betriebspraktikum gemacht hat.

Erst wird ein Stück Leder mit dem Stein zurecht geschnitten, dann macht Charlotte in das rechteckige Stürm zwei Löcher hinein, zusammen mit Mutter Katrin Rüdiger kordelt sie Bastbänder zusammen. Knoten rein, Band durch die Löcher gezogen und fertig ist der Schutz für den Bogenjäger.

Wem an diesem Nikolaustag eher nach Weihnachten zumute ist, kann statt steinzeitlicher Werkzeuge auch Engel aus Draht basteln oder Weihnachtskarten bedrucken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Kollegah rappt im Capitol

Einer der erfolgreichsten deutschen Rapper trat am Mittwochabend im Capitol auf. Kollegah, der eigentlich Felix Blume heißt, vereint den Gangster-Proleten und Jurastudenten, seine Kunstfigur und die persönliche Überzeugung.