Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auf der Bult geht es echt japanisch zu

Kirschblütenfest Auf der Bult geht es echt japanisch zu

Die kühlen Temperaturen und der leichte Nieselregen schrecken beim Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain nicht ab, im Gegenteil. „Ich bin total enthusiastisch, wie viele Menschen trotz des Wetters gekommen sind“, sagt Kuluturdezernent Harald Härke.

Voriger Artikel
Diese Sportarten sind voll im Trend
Nächster Artikel
Das Besitos lädt 120 Obdachlose ein

Bunt und ziemlich japanisch ging es beim Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain zu.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover. Aliana (16) ist Schülerin aus Wrestedt bei Uelzen und ist extra zum Kirchblütenfest am Hiroshima-Hain auf der Bult nach Hannover gekommen. Man muss Japan feiern, wann immer es geht, findet das Manga-Mädchen, das an seine Augenbrauen Rosenblüten geklebt hat.

Trotz kühlen Wetters kamen viele Menschen zum Kirschblütenfest in den  Hiroshima-Hain.

Zur Bildergalerie

Edeltraut Schilling aus Ronneberg, die zum ersten Mal beim Kirchblütenfest ist, ist von den vielen bunten Kostümen der Besucher begeistert. „Mir selbst wäre das allerdings viel zu kalt“, sagt sie. Annika Urbanke (33) und Christin Kellner (20), die als Gruppe „Maiko“ traditionelle japanische Tänze aufführen, frieren in ihren Kimonos überhaupt nicht: „Mehrlagige Seide hält eben warm“, sagt Urbanke.

Günter Mundil vom Hiroshima-Bündnis erinnert beim 17. Kirchblütenfest daran, wie sehr sich der Hain entwickelt hat. Tee, Riesen-Geishas auf Stelzen und Kalligrafie gehören seit jeher zum Fest dazu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Polizistenmord in Hannover

Die Beamten Ulrich Zastrutzki und Rüdiger Schwedow wurden am 22. Oktober 1987 bei einem Einsatz in der Brabeckstraße erschossen.