Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kommen die 50 Fahrradbügel wieder weg?
Hannover Aus der Stadt Kommen die 50 Fahrradbügel wieder weg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.12.2017
Am Schweriner Platz stehen 50 Fahrradbügel - auf einem Radweg. Quelle: Stief
Hannover

 Gut gemeint, aber überflüssig: Die 50 Fahrradbügel am Schweriner Platz in Kleefeld, die die Verwaltung auf dem früheren Radweg installiert hat, sollen wieder entfernt werden. Dies fordert die Linken-Fraktion im Bezirksrat Buchholz-Kleefeld.

Nach dem Motto „Klotzen statt kleckern“ hatte das Tiefbauamt Ende Oktober vis-à-vis der dortigen Grundschule 50 neue Fahrradabstellbügel installiert; akkurat aufgereiht, als stünde ein Zwergen-Hindernislauf bevor. Nicht nur die Menge, auch die Wahl des Standorts sorgte für heftige Debatten: Radler, die auf dem Radweg neben dem Dohmeyer Weg aus Richtung Pferdeturm kommen, müssen nun am Schweriner Platz ohne Vorwarnung auf die Straße oder den Gehweg ausweichen, weil die Bügel den Weg versperren.

Diese Aktion hat nicht nur für Unverständnis in Hannover, sondern auch niedersachsenweit für Spott sorgt. Nach der Berichterstattung in der HAZ hatte der NDR das Thema in seiner Satire-Sendung „Extra Drei“ unter dem Titel „Realer Irrsinn“ aufgegriffen –und dort hatte Bezirksbürgermeister Henning Hoffmann auch gleich einen Vorschalg parat, was man mit den 50 Bügeln machen könne. „Warum nicht für Jugend trainiert für Olympia nutzen?“, fragte er.

Ernst gemeint ist hingegen den Antrag der Linken, der in der Bezirksratssitzung am Donnerstag zur Abstimmung steht. n ihm fordert die Linke die Verwaltung auf, mit der Leitung der angrenzenden Grundschule und den Anwohnern über einen geeigneteren Standort für die Abstellbügel zu reden. Außerdem soll der Fahrradweg klar als solcher ausgewiesen werden.

Das Bauamt hatte in der Debatte immer wieder darauf verwiesen, dass es – ohne entsprechende Beschilderung – auch keinen „aktiven“ Radweg am Schweriner Platz gebe.

Von Gabi Stief

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pendler müssen bis Montagnachmittag Einschränkungen in Kauf nehmen: Wegen Bauarbeiten fällt jede zweite S-Bahn auf der Linie 5 in zwischen Hannover und Hameln sowie in der Gegenrichtung aus. Die noch fahrenden Bahnen haben zum Teil deutliche Verspätungen.

04.12.2017

Die Chippendales stehen seit Jahrzehnten für Kreischalarm. Am Sonntagabend waren sie im Theater am Aegi – die besten Bilder des Auftritts in Hannover.

04.12.2017

Großbrand am Sonntagabend in Salzhemmendorf: Ein Wohnhaus samt Scheune sind dort ein Raub der Flammen geworden. Vermutlich ist bei dem Feuer ein Mensch ums Leben gekommen.

04.12.2017