Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kleine Wunder aus 15 Jahren Arbeit

Frühgeborenenfest auf der Bult Kleine Wunder aus 15 Jahren Arbeit

Die Zwillinge Maya und Marie wogen bei ihrer Geburt nur 1700 und 1200 Gramm. Für die Eltern der Frühchen waren die ersten Monate eine große Herausforderung.

Voriger Artikel
Ohne Umweg in den Urlaub vom Airport Hannover
Nächster Artikel
Mit 23 Nobelpreisträgern am Bodensee

Frühchenfest im Kinderkrankenhaus auf der Bult: Kayleigh, 5, und Sarina Shirine, 7, schauen bei einer Blinddarmoperation im Puppen-OP zu.

Quelle: Martin Steiner

Hannover. Nicht einmal gemeinsam brachten die Zwillinge Maya und Marie so viel Gewicht auf die Waage wie ein Baby, das regulär nach der 37. Schwangerschaftswoche geboren wird. Die zweieinhalbjährige Marie wog bei ihrer Geburt in der 27. Schwangerschaftswoche 1700 Gramm, ihre Zwillingsschwester gerade einmal 1200 Gramm. Zwei Monate mussten Marie und Maya anschließend im Kinderkrankenhaus auf der Bult behandelt werden. „Es war eine harte Zeit. Wir haben uns damals große Sorgen gemacht“, erinnert sich Mutter Kirstin Gabriel aus Nienburg, während ihre Mädchen neugierig ein Meerschweinchen begutachten. „Es ist ein großes Glück, dass alles so gut verlaufen ist.“

Dieses Glück verband am vergangenen Sonnabend die Frühchen-Eltern, die mit ihren Schützlingen zum „Frühgeborenenfest“ auf die Bult gekommen waren. Während die rund 400 Frühchen, die alle im Laufe der vergangenen 15 Jahre im Kinderkrankenhaus behandelt wurden, eine Blinddarmoperation bei einer Puppe verfolgten, Echsen und Schlangen im Reptilienzoo bestaunten, sich auf der Hüpfburg vergnügten oder sich schminken ließen, freuten sich die Ärzte und Krankenschwestern gemeinsam mit den „Frühchen“-Eltern. „Wenn ich sehe, wie toll sich die Kinder entwickelt haben, weiß ich, wofür ich diesen Beruf all die Jahre ausgeübt habe“, sagte die Chefärztin der Neugeborenenstation, Prof. Evelyn Kattner, die das Fest organisiert hatte. Die Ärztin wollte noch einmal all „ihre Kinder“ um sich versammeln. Denn die 64-Jährige wird im kommenden Jahr ihren Posten räumen. „Natürlich gehe ich auch mit Wehmut“, sagte Kattner, auf deren Station jährlich mehr als 700 Kinder betreut werden.

Zu den Frühgeborenen, die Kattner lange betreut hat, gehören auch Felicitas, Laeticia und Victoria. Die Drillinge kamen in der 28. Schwangerschaftswoche auf die Welt. Sie alle mussten zuerst einige Wochen im sogenannten Säuglingsinkubator verbringen. Nun schiebt ihre Mutter Alexandra Vogeler die Babys in einem Kinderwagen mit Lenkrad stolz über das Fest. Dass alles so gut verlaufen würde, war für Vogeler nicht von Anfang an klar. „Am Ende meiner Schwangerschaft ging es mir gar nicht mehr gut“, sagt sie. „Ich konnte nur noch liegen, mein Bauch hatte einen Umfang von 1,35 Meter.“ Bei der Geburt waren dann 28 Ärzte, Schwestern und Studenten dabei. Nach der Entbindung kam sie täglich zu ihren Kindern ins Krankenhaus. „Es gab Tage, da bin ich morgens um neun in die Klinik gekommen und habe die Frühchenstation nachts um halb eins verlassen“, erinnert sich Vogeler. „Jetzt bin ich nur noch glücklich, dass es ihnen gut geht“, sagt die 31-Jährige. Und in der Tat liegen da drei friedlich schlummernde, pausbäckige Mädchen im Kinderwagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Patientengeschichte
Florian Töpperwien und Eva-Charlotte Borgaes in der "Frühchen-Station" mit ihren Zwillingen Josephine und Luise.

Aus zwei mach vier: Familiengründung im Doppelpack. Es war etwa in der sechsten Woche, als Eva-Charlotte Borgaes erfuhr, dass sie mit Zwillingen schwanger ist.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So sieht der neue Landtag aus

Jahrelang wurde gebaut: Nun wird der neue Landtag eröffnet.