Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Klinik Auf der Bult behandelt 10.249 Kinder
Hannover Aus der Stadt Klinik Auf der Bult behandelt 10.249 Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.03.2017
Von Bärbel Hilbig
Neuer Rekord: Die Kinderklinik Auf der Bult. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Zum Vergleich: Im Jahr 2015 kümmerten sich die Mitarbeiter um 9 995 stationäre Patienten, im Jahr 2006 um noch 8800 Patienten.

„Wir führen die Steigerung darauf zurück, dass wir uns weiter spezialisiert haben“, erklärt Thomas Beushausen, Ärztlicher Direktor der Kinderklinik. Ärzte haben sich in Bereichen wie Haut, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Urologie qualifiziert. Das Krankenhaus ist ein Diabetes-Zentrum, in dem innovative Verfahren zur automatischen Insulingabe entwickelt werden. Außerdem gehört die Kinderklinik zu den bundesweit zwölf zertifizierten Epilepsie-Zentren für Kinder. Geplant ist ein Wohnbereich, in dem Kinder und Jugendliche mehrere Tage lang unter Alltagsbedingungen auf die Krankheit getestet werden. „Bisher bleiben viele Epileptiker unentdeckt, anderen Patienten wird die Krankheit fälschlich zugeschrieben“, erläutert Beushausen.

Die Zahl der Mehrlingsgeburten stieg von 34 auf 43 Zwillingspärchen 2016. Drei Drillinge kamen in dem als Perinatalzentrum Level 1 auf besonders schwere Geburten eingerichteten Krankenhaus zur Welt.

Zu den häufigsten behandelten Krankheiten gehörten Lungenerkrankungen wie Asthma und Lungenentzündung, Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Allergien sowie Diabetes.

Das Krankenhaus hat die größte Kinderunfallabteilung in Deutschland mit rund 300 Knochenoperationen, im Hals-Nasen-Ohren-Bereich laufen 1800 Operationen im Jahr.

Wenn er etwas sagte, musste er nicht lauter werden oder mit großen Gesten Aufmerksamkeit erheischen. Man hörte ihm zu, weil er eine große innere Autorität besaß. Hermann Barth, früherer Präsident des Kirchenamtes der EKD in Hannover-Herrenhausen, ist am Mittwoch im Alter von 71 Jahren gestorben.

Michael B. Berger 20.03.2017
Aus der Stadt Großangelegter Sozialbetrug - Was lief schief im Fall von Amir M.?

Mit falschen Identitäten konnte ein Asylbewerber im großen Stil Sozialleistungen in der Region Hannover erschwindeln. Jetzt fragen sich viele: Was genau lief alles schief im Fall von Amir M.?

Michael Zgoll 20.03.2017
Aus der Stadt Ticker am 17. März 2017 - HAZ live: Der Morgen in Hannover

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie auch in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: Die Wise Guys treten im Capitol auf, vier Slam-Poeten stellen sich beim hannoverschen Jazz-Slam vor und im Kulturausschuss wird die schlechte Unterrichtsversorgung in Hannover diskutiert. 

17.03.2017
Anzeige