Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt In allen Fächern ist Musik drin
Hannover Aus der Stadt In allen Fächern ist Musik drin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 09.07.2014
Von Saskia Döhner
Dieser Chor hat sogar eigene T-Shirts: Der Auftritt der Südstadtschule. Quelle: von Ditfurth
Hannover

82 Schulen, die in den vergangenen zwei Jahren nicht nur im Musikunterricht gesungen, sondern in allen Fächern Musik zum Thema gemacht haben, haben am Mittwoch von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) das Zertifikat „Musikalische Grundschule“ verliehen bekommen. Aus Hannover waren die Südstadtschule, die Grundschule Lüneburger Damm und die Grundschule am Stöckener Bach darunter, aus dem Umland wurden sechs Schulen zertifiziert. Der Chor der Südstadtschule zeigte während der Preisverleihung, dass zum mitreißenden Singen auch die entsprechende Gestik gehört.

„Musikalische Förderung darf nicht nur auf Familie und Kindergarten beschränkt sein, das muss in den Grundschulen weitergehen“, sagte Ministerin Heiligenstadt. Wichtig sei das Musikmachen als Gruppe, dadurch könne die Klassengemeinschaft gestärkt werden. Das Projekt „Musikalische Grundschule“ war vor zwei Jahren von der damals noch schwarz-gelben Landesregierung und der Bertelsmann-Stiftung angeschoben worden.

„Für die persönliche Entwicklung von Kindern ist es wichtig, dass sie einen Zugang zur Musik erhalten“, betonte die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann-Stiftung, Liz Mohn, „das hilft dabei, Werte zu vermitteln und Gemeinschaft und Toleranz zu fördern.“
Bundesweit beteiligen sich in sechs Ländern rund 360 Schulen an dem Projekt, in keinem anderen Land gibt es allerdings so viele Teilnehmer wie in

Niedersachsen. Gestartet waren 2012 rund 100 Schulen, 82 davon wollen auch weiterhin der Musik einen wichtigen Stellenwert einräumen, auch in Fächern, die dafür eher ungeeignet scheinen, wie Mathematik und Sachunterricht. Dafür bekamen sie das Zertifikat.

Die Bertelsmann-Stiftung hat das Zwei-Jahre-Projekt mit rund insgesamt 150 000 Euro gefördert. Für je zwei Lehrer pro Schule gibt es in dieser Zeit zahlreiche  Fortbildungen. Im Herbst startet die zweite Runde für weitere 40 Grundschulen. Gerade im Zuge des Ganztagsausbaus und des verstärkten gemeinsamen Unterrichts von Kindern mit und ohne Handicap komme der musikalischen Erziehung eine besondere Rolle zu, sagte Heiligenstadt: „Singen verbindet einfach.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die hochwertigen, aber schmutzempfindlichen Bodenplatten in der City sind jetzt auch der SPD ein Dorn im Auge. „Wir müssen den Einsatz solcher Steine kritisch betrachten“, sagte SPD-Finanzexperte Ralf Borchers gestern im Finanzausschuss.

Andreas Schinkel 09.07.2014

Die Haushaltslage der Stadt Hannover trübt sich weiter ein. Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer, wichtigste Ertragsquelle der Stadt, werden um mindestens 100 Millionen Euro geringer ausfallen als ursprünglich geplant.

Andreas Schinkel 09.07.2014

Der neue Krankenhausspiegel ist online: Welche Klinik bietet die beste Behandlung? Welche hat die meiste Erfahrungen? Bei der Vielzahl der Krankenhäuser in der Region Hannover ist es schwer, den Überblick zu behalten. Dabei will der Krankenhausspiegel helfen. Einen interaktiven Überblick finden Sie hier:

09.07.2014