Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Die Nanas haben Gesellschaft
Hannover Aus der Stadt Die Nanas haben Gesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 01.08.2014
Aktion „Matveys“: Hannovers Nanas bekommen sieben kleine Begleiter. Quelle: Insa Cathérine Hagemann
Hannover

Zuletzt hatten die beiden Aktionskünstler Nana Bastrup und Matvey Slavin auf dem Plateau der Hamburger Kunsthalle der Spinnenskulptur von Louise Bourgeois 16 kleine Spinnenkinder zur Seite gestellt. Am Freitag waren nun Hannovers Nanas an der Reihe: Sieben kleine Kunstfiguren mit bunten Hütchen leisteten den drei drallen Damen am Leibnizufer Gesellschaft und boten sich Passanten als Blickfang und Fotomotiv dar. Und ein bisschen auch als Spiegel ihrer selbst: Die Skulpturen posierten als Kritiker, Skeptiker, Besserkönner oder auch einfach nur Ruhesuchende an den Polyesterdamen – eben ganz so, wie Touristen es auch machen.

Die drallen Damen am Leibnizufer bekommen Besuch: Ein Künstlerpaar platziert sieben kleine Kunstfiguren rund um Niki de Saint Phalles Nana-Skulpturen und nimmt so Touristen in Hannover aufs Korn.

Das Künstlerpaar gastiert eigentlich gerade mit einer kleinen Ausstellung im Kunstraum Barsinghausen. Niki de Saint Phalles Nana-Skulpturen aber haben es den beiden angetan. Nicht nur wegen des Vornamens von Nana Bastrup, sondern auch wegen der Auseinandersetzungen, die es um die Kunstform im Hannover der siebziger Jahre gegeben hat. Ein bisschen etwas von dem Glanz der hannoverschen Ehrenbürgerin fiel so am Freitag auch auf die aktuelle Aktionskunst ab – vor allem aber hatten etliche Passanten ihren Spaß mit den sieben Kunststoffmännchen. Wer die Ausstellung „Enfants Terribles – Kinder der Louise B.“ beim Kunstverein Barsinghausen sehen möchte: Sie läuft noch bis zum 17. August in der Egestorfer Straße 36A.

Von Manuela Wilk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Maschseefestbesucher können an diesem Wochenende einen ersten Blick auf die Anbaufassade des Sprengel Museums werfen. Die Bauarbeiter haben die Gerüste fast fertig demontiert, die Fassade ist bis auf minimale Restarbeiten, die sogenannte Betonkosmetik, fertiggestellt.

Conrad von Meding 04.08.2014
Aus der Stadt Konflikt um Schwimmbad-Nutzung - Schwimmkurse von 
Meloni sind gerettet

Der lange schwelende Konflikt zwischen der Stadt und der privaten Schwimmschule Wassermeloni ist beigelegt. Die Stadt duldet zumindest bis Februar 2015 die Schwimmkurse im Misburger Bad, an denen mehr als 500 Kinder teilnehmen.

01.08.2014
Aus der Stadt 96, Wassernetz, Fährmannsfest - Das ist heute in Hannover wichtig

Die Stadtwerke arbeiten am Trinkwassernetz, Hannover 96 testet im Trainingslager gegen Akhisar Belediyespor, in Linden steigt das Fährmannfest und auf der Linie 1 ersetzen Busse die Stadtbahnen.

02.08.2014