Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kuriose Verfolgungsjagd mit Hubschrauber

Mann mit gestohlenem Auto unterwegs Kuriose Verfolgungsjagd mit Hubschrauber

Vom Bischofsholer Damm bis zur Freundallee hielt ein 22-jähriger Mann in der Nacht zu Sonntag die Polizei auf Trab: Weil die Beamten davon ausgingen, dass der Mann ein gestohlenes Fahrzeug fuhr und deswegen eine Fahrzeugkontrolle verweigerte, nahmen sie mit Unterstützung der Polizeihubschrauberstaffel die Verfolgung auf. 

Voriger Artikel
7 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann
Nächster Artikel
Aeroflot-Flug nach Hannover muss zwischenlanden
Quelle: Symbolfoto

Hannover. Bei einer Fahrzeugkontrolle am Bischofsholer Damm hatte der Fahrer eines Peugeot 106 nicht angehalten. "Es gab den Verdacht, dass er in einem gestohlenen Auto unterwegs war", sagte Polizeisprecher Holger Hilgenberg. Die Polizei nahm daraufhin die Verfolgung auf und forderte einen Hubschrauber zur Unterstützung an.

Mit dessen Hilfe konnten die Beamten den 22-jährigen Fahrer - er hatte mittlerweile das Auto abgestellt und seine Flucht zu Fuß fortgesetzt - auf einem Garagendach an der Freundallee festnehmen. Das Auto hatte er zwar nicht gestohlen, jedoch die Nummernschilder gefälscht. Zudem ermittelt die Polizei wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann.

Weiterer Einsatz am Ricklinger Kreisel

Unmittelbar danach wurde der Hubschrauber ein weiteres Mal angefordert: An der Bückeburger Allee nahe des Ricklinger Kreisels wurde ein 16-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt. Da die Spuren des Unfalls über eine extrem große Fläche verteilt waren, wurde der Hubschrauber eingesetzt, um Übersichtsaufnahmen des Areals am Ricklinger Kreisel anzufertigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.