Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
LKA warnt vor Spammails mit Schadsoftware

Absender „Paymentsolution“ LKA warnt vor Spammails mit Schadsoftware

Die Anzahl von Spam- und Phishingmails ist in den vergangenen Monaten deutlich angestiegen. Aus ganz Deutschland erhält das LKA Niedersachsen derzeit vermehrt Anfragen zu einer massenhaft verschickten Mail. Als Absender ist die Firma „Paymentsolution“ angegeben. 

Voriger Artikel
Supermarkträuber bestreitet Taten
Nächster Artikel
Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Das LKA warnt vor Spam-Mails mit dem Absender „Payment Solution“.

Quelle: dpa/Symbolfoto

Hannover. In der Mail der Firma „Paymentsolution“ wird der Empfänger aufgefordert, eine Rechnung für Februar innerhalb von 10 Tagen zu begleichen. Bei einer Nichtzahlung würde ein Inkassounternehmen beauftragt werden. Das LKA warnt eindringlich davor, den Anhang zu öffnen. Dort seien Dateien mit den Namen „Ihre-Rechnung.exe“ oder „Ihre-Rechnung.rar“ hinterlegt, die eine Schadsoftware beinhalten, die es auf Windows-Computer abgesehen hat.

Andere Betriebssysteme wie Android, iOS oder MacOS seien laut LKA derzeit nicht das Ziel.

Eine in Hamburg ansässige Firma namens „payment solution services GmbH“, die hier von dem Namensmissbrauch auch betroffen ist, warnt aktuell ebenfalls vor der oben genannten Mail.  

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Bruchmeister besuchen das Historische Museum

Das "Collegium ehemalige Bruchmeister e. V." besucht die Sonderausstellung „Typisch Hannover“ im Historischen Museum.