Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gerichtstermin zwischen Kriegswaffen

Prozess gegen Waffennarr Gerichtstermin zwischen Kriegswaffen

142 Pistolen, 29 Maschinenpistolen, 28 Revolver, 2 Maschinengewehre, 11 Handgranaten, 2 Minen und eine Panzerfaust: Eine solche Kulisse hat es bei einem Gerichtstermin in Hannover wohl noch nicht gegeben. Im Prozess gegen den Waffennarr sichten die Richter heute die Fundstücke.

Voriger Artikel
Jäger schießt seinem Partner ins Bein
Nächster Artikel
Ein Kranz gegen das Vergessen

In zwei Wohnungen des Mannes fanden Fahnder die Waffen sowie Diebesgut in Millionenhöhe.

Quelle: dpa

Hannover. Gerichtstermin mit Panzerfaust und Maschinenpistolen: Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Waffenhändler hat das Landgericht Hannover am Montag inmitten des beschlagnahmten Waffenarsenals verhandelt. Damit Experten des Landeskriminalamtes (LKA) Erläuterungen zu den Waffen geben konnten, hatte das Gericht die Verhandlung aus Sicherheitsgründen einmalig in die Behörde verlegt.

Gerichtstermin mit Panzerfaust und Maschinenpistolen: Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Waffenhändler hat das Landgericht Hannover am Montag inmitten des beschlagnahmten Waffenarsenals verhandelt.

Zur Bildergalerie

Ein 70-Jähriger ist wegen eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz angeklagt. In zwei Wohnungen des Mannes fanden Fahnder die Waffen sowie Diebesgut in Millionenhöhe.

Mehr in Kürze.

dpa/mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prozess um Waffennarr
Foto: Der 70-jährige Rentner Uwe G. lebte spartanisch und bekam Unterstützung vom Staat. In seinen Wohnungen fand die Polizei zahlreiche Waffen, Wertgegenstände und viel Geld.

Einer der eigenartigsten Fälle der hannoverschen Kriminalgeschichte wird immer rätselhafter. Am Donnerstag kamen vor dem Landgericht Hannover die Vorstrafen des Waffennarren Uwe G. zur Sprache: 15 Verurteilungen seit 1960.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Polizistenmord in Hannover

Die Beamten Ulrich Zastrutzki und Rüdiger Schwedow wurden am 22. Oktober 1987 bei einem Einsatz in der Brabeckstraße erschossen.