Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Verkehrschaos auf den Straßen rund um Hannover

Auftakt der Hannover Messe Verkehrschaos auf den Straßen rund um Hannover

Auf Hannovers Straßen ging am Montagmorgen fast nichts mehr: Zum Anreiseverkehr der Hannover Messe brachte ein Unfall auf der A 2 den Verkehr in Richtung Hannover zum Erliegen. Für US-Präsident Barack Obama wurde zudem der Schnellweg in Richtung Messe gesperrt.

Voriger Artikel
Das müssen Sie zum Verdi-Warnstreik wissen
Nächster Artikel
Randalierer zerstören alle Tennisplätze

Der Konvoi von Barack Obama auf dem Weg zur Messe.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Ein Unfall auf der Autobahn 2 hat am Montagmorgen zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Messe- und Berufsverkehr rund um Hannover geführt. Zwischen Hämelerwald und dem Kreuz Hannover-Buchholz ging zeitweise nichts mehr. Der Unfall ereignete sich im Baustellenbereich vor dem Kreuz Hannover-Buchholz. Dort stehen derzeit ohnehin nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Verkehrsmanagementzentrale riet Autofahrern, das Gebiet weiträumig zu umfahren. 

Volle Straßen am Morgen bei der Anreise des amerikanischen Präsidenten zum Messegelände: Kurzfristige Sperrungen verursachten Staus in und rund um Hannover.

Zur Bildergalerie

Damit verschärfte sich die Verkehrssituation rund um Hannover an diesem Montagmorgen erheblich: Zum ersten Tag der Hannover Messe gibt es auf den Autobahnen und Schnellwegen ein deutlich höheres Verkehrsaufkommen als sonst. Um kurz vor 9 Uhr sperrte dann die Polizei zudem den Messeschnellweg in Richtung Süden zwischen dem Weidetorkreisel und dem Messegelände, um US-Präsident Barack Obama die schnelle Anfahrt zur Hannover Messe zu gewährleisten. Auf den umliegenden Straßen sowie dem Schnellweg staute sich der Verkehr deshalb ( mehr dazu im Liveticker).

Immer wieder Unfälle auf der A 2

Nach der Einrichtung einer neuen Dauerbaustelle bei Bothfeld hatte es auf der Autobahn 2 in den vergangenen Wochen eine Serie von schweren Unfällen gegeben. Daraufhin hatte Niedersachsens Verkehrsminister Lies reagiert und auf dem Abschnitt zwischen Hämelerwald und Kreuz Hannover-Ost eine Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 60 für Lastwagen und 80 für Autos angekündigt. 

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kampf gegen den IS
Foto: US-Präsident Barack Obama will bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien schicken.

Der US-Präsident verlangt von Europa und der Nato mehr Einsatz für Frieden in Syrien und dem Irak. Er selbst schickt bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien. Dort ist die Waffenruhe brüchig.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Neue Fotoausstellung im Sprengel-Museum

Unter dem Titel "Und plötzlich diese Weite" eröffnet am 10. Dezember im Sprengel Museum eine neue Ausstellung.