Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Feuerwehr löscht Laubenbrand

List Feuerwehr löscht Laubenbrand

Anwohner haben am Montagabend einen Brand in einer Kleingartenkolonie am Lister Damm bemerkt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Laube komplett ausbrennt.

Voriger Artikel
Ein AfD-Politiker und der Dialogversuch in der Moschee
Nächster Artikel
Stromdiebstahl löst Kellerbrand aus

Am Lister Damm ist am Montagabend eine Gartenlaube in Flammen aufgegangen.

Quelle: Archiv

Hannover.  In der Kleingartenkolonie Meisenburg III ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Anwohner des Lister Damms hatten gegen 22 Uhr Feuerschein bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach Angaben der Retter stand eine hölzerne Terrassenüberdachung in Flammen, der Brand drohte auf die komplette Laube überzugreifen. „Der sofortige Löschangriff verhinderte den Totalverlust des Gebäudes“, sagt Feuerwehrsprecher Benjamin Pawlak. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus, der den Brand verursacht hat. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Von Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.