Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
21-Jähriger in der City niedergestochen

Blutige Auseinandersetzung 21-Jähriger in der City niedergestochen

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung unter mehreren Männern in Hannovers City ist ein 21-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann war am Montagnachmittag auf offener Straße niedergestochen worden. Der Täter ist auf der Flucht.

Voriger Artikel
Der Kinofuchs erklärt den Kleinen den Film
Nächster Artikel
"The Beast" ist bereits in Langenhagen

Polizeieinsatz an der Goethestraße.

Quelle: Woldt

Hannover. Ein Streit zwischen mehreren Männer im Steintorviertel ist am Montagnachmittag außer Kontrolle geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde nach Polizeiangaben ein 21-Jähriger durch mehrere Messerstiche im Bereich des Oberkörpers lebensgefährlich verletzt. Nach einer Notoperation ist der Zustand des jungen Mannes inzwischen stabil. Das Opfer hat nach HAZ-Informationen albanische Wurzeln. Die Polizei wollte das offiziell nicht bestätigen. Der Täter ist flüchtig. Auch von der Tatwaffe fehlt jede Spur.

Passanten hatten die Männer gegen 16.20 Uhr im Bereich der Stadtbahngleise in der Goethestraße, etwa in Höhe der Sansibar miteinander streiten sehen. Der Grund für den Streit ist bislang unklar. Als der 21-Jährige schwer verletzt zu Boden ging, flüchteten die übrigen Beteiligten. Die Augenzeugen verständigten die Polizei. Die Kripo ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (05 11) 109 55 55 erbeten.

frs/tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.