Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Leibniz-Ring bleibt verschwunden
Hannover Aus der Stadt Leibniz-Ring bleibt verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 30.10.2016
Der Leibniz-Ring für Maria Furtwängler wurde im Vorfeld der Verleihung gestohlen. Quelle: dpa
Hannover

Der bei einem Einbruch gestohlene Ring sei nicht wieder aufgetaucht, bestätigte die Polizei Hannover am Sonntag. Außerdem waren 16 weitere Goldringe entwendet worden, die Goldschmiede für den Ringwettbewerb zu der Auszeichnung eingereicht hatten. Die als "Tatort"-Kommissarin bekannte Furtwängler (50) soll den seit 1997 verliehenen Ehrenring am Montag vor allem wegen ihres Einsatzes gegen Gewalt gegen Kinder erhalten.

Was für ein Ring an Furtwängler überreicht wird, ist aber noch offen. Der Presseclub setzte nach dem Diebstahl 5000 Euro als Belohnung aus, allerdings fehlte zunächst jede Spur von den Dieben. "Wenn der Ring bis Montag nicht da ist, haben wir einen attraktiven Ersatz", sagte der Vorsitzende des Vereins, Jürgen Köster.

Mit dem Ehrenring zeichnet der Presseclub Persönlichkeiten und Institutionen aus, die sich aus Sicht des Vereins durch herausragende Leistungen ausgezeichnet haben. 2015 erhielt Peter Maffay die Auszeichnung, weitere Preisträger waren Rita Süssmuth (2014), der Thomanerchor Leipzig (2012) sowie Regisseur Sönke Wortmann (2006). Die Auszeichnung ist nach dem Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz benannt, der Ende des 17. Jahrhunderts in Hannover wirkte.

dpa

Zwei rivalisierende Ultra-Gruppen aus Düsseldorf und Osnabrück sind am Sonnabend nahezu zeitgleich am Hauptbahnhof Hannover angekommen. Nur mit einem schnellen Eingreifen konnte die Polizei eine gewaltsame Auseinandersetzung verhindern und eine reibungslose Weiterreise ermöglichen.

30.10.2016

Seit Jahren ist Halloween bei Kindern und Erwachsenen immer mehr angesagt: Gruselige Kostüme und geschnitzte Kürbisse dominieren am Tag vor Allerheiligen. Früher gingen die Kinder nur am Martinstag durch die Straßen. Soll man den Hype um Halloween nun einfach mitfeiern oder verteufeln? Ein Pro und Contra.

02.11.2016

Das letzte Galopprennen der Saison auf der Neuen Bult, das Heimspiel von Hannover 96, das Keks-Fest im Museum August Kestner, der Vortrag von Henryk M. Broder, der Auftritt von Zeichner Ralph Ruthe im Pavillon, Disney on Ice – das sind nur einige der Dinge, die man am Sonntag in Hannover machen kann.

30.10.2016