Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Leibniz-Uni läutet das neue Jahr ein
Hannover Aus der Stadt Leibniz-Uni läutet das neue Jahr ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 13.01.2017
Von Jutta Rinas
Quelle: Franson
Hannover

Mit deutlicher Kritik hat sich der Präsident der Leibniz-Universität gegen die Einschränkung der Wissenschaftsfreiheit in der Türkei gewandt, ohne das Land direkt zu nennen. Nach dem Putschversuch im vergangenen Sommer waren auch zahlreiche Forscher entlassen oder mit Ausreiseverboten belegt worden. Beim Neujahrsempfang der Uni bemängelte Volker Epping am Freitagabend vor zahlreichen Gästen auch die aus seiner Sicht zu zögerliche Haltung der deutschen Politiker. „Ich bin zutiefst irritiert, dass die immer wieder neuen Pressionen keinen hörbaren Widerspruch mehr erfahren“, sagte er unter zustimmenden Beifall des Publikums. 

Die Leibniz-Universität selbst blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Seit Herbst besuchen 28.000 Studenten die Uni, so viele wie zuletzt im Jahr 2000. Die Entdeckung der Gravitationswellen schmückt auch die Hochschule, denn das beteiligte Albert-Einstein-Institut ist eine gemeinsame Einrichtung von Uni und Max-Planck-Gesellschaft.

Am Freitagabend luden Universitätspräsident Volker Epping, das Präsidium und die Dekane der Fakultäten zum Neujahrsempfang 2017 der Leibniz Universität Hannover ein. In seiner Neujahrsrede wurde Epping dabei überraschend politisch und kritisierte die Einschränkung der Wissenschaftsfreiheit in der Türkei.

In diesem Jahr steht die dritte Runde der Exzellenzinitiative für Hochschulen an. Die Leibniz-Uni ist an zwei Exzellenzclustern beteiligt, die wieder ins Rennen gehen. Sie hat aber auch mehrere eigene Forschungsprojekte in die Vorrunde geschickt. Die Physik sei dabei, aber auch andere Bereiche mit innovativen Fragestellungen, berichtete Epping. Erst im September entscheidet sich, welche Gruppen eine komplette Bewerbung einreichen dürfen. „Wir freuen uns aber in jedem Fall, dass sich unsere Wissenschaftler mit den anderen deutschen Unis messen wollen.“

In den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir Ihnen bei unserem großen Jahresrätsel 36 knifflige Fragen zum Jahr 2016 in Hannover gestellt. Fast 11.000 Menschen haben sich beteiligt. Hier finden sie nun den Lösungssatz, alle Antworten und die Namen der Gewinner.

13.01.2017
Aus der Stadt Messe für Teppiche & Bodenbeläge - Die Domotex in Hannover beginnt

Wer jetzt schon wissen will, was in wenigen Monaten in der Einrichtungsbranche an Bodenbelägen und Wandverkleidungen der Trend ist, kann sich am Wochenende auf der Domotex umtun, Hannovers internationaler Messe. 1400 Aussteller aus mehr als 60 Nationen zeigen in zwölf Hallen, was angesagt ist.

Conrad von Meding 16.01.2017

Trotz schwieriger Zeiten: 1106 Kommissarsanwärter haben am Freitag in der Swiss-Life-Hall den Amtseid abgelegt – so viele wie seit zehn Jahren nicht. Das dreijährige Studium mit Bachelorabschluss und Zeit in der Bereitschaftspolizei sind Voraussetzung, um bei der Polizei eingestellt zu werden.

16.01.2017